Von 190 auf 334

11. Februar 2019 20:55; Akt: 11.02.2019 16:20 Print

Echte Grippefälle stiegen um 75 Prozent an

Innerhalb einer Woche zogen die Grippefälle in NÖ stark an. Bereits 334 Versicherte liegen wegen der echten Grippe krank im Bett.

In der Kalenderwoche 6 waren bei der NÖ Gebietskrankenkasse 334 Menschen wegen der echten Grippe als arbeitsunfähig gemeldet. (Bild: iStock (Symbol))

In der Kalenderwoche 6 waren bei der NÖ Gebietskrankenkasse 334 Menschen wegen der echten Grippe als arbeitsunfähig gemeldet. (Bild: iStock (Symbol))

Zum Thema
Fehler gesehen?

In der Kalenderwoche 6 waren bei der NÖ Gebietskrankenkasse insgesamt 4.944 Personen wegen der Grippe und grippalen Infekten als arbeitsunfähig gemeldet, davon 4.610 wegen grippaler Infekte und 334 wegen der echten Grippe. Das waren 24,4 Prozent der Gesamtkrankenstände.

Umfrage
Hatten Sie schon einmal die "echte" Grippe?

Zum Vergleich: In Kalenderwoche 5 waren es insgesamt 4.127 Fälle gewesen, davon 3.937 wegen grippaler Infekte und 190 wegen der echten Grippe ("Heute" berichtete).

In der Statistik sind nur die bei der NÖGKK versicherten Erwerbstätigen erfasst (keine Pensionisten, Kinder, Versicherte anderer Krankenversicherungsträger).

Eine österreichweite Grippewelle wird vom Department für Virologie der Medizinischen Universität Wien offiziell ausgerufen. Der Start der Grippewelle 2019 war am 30. Jänner.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wes)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jasmine am 11.02.2019 22:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Grippeimpfung

    Bin geimpft, denn auch wenn sie Nebenwirkungen haben kann, kann die Grippe mitunter sehr gefährlich sein .Wird, so denke ich, unterschätzt.

  • Patrick am 11.02.2019 21:11 Report Diesen Beitrag melden

    Wurde am we angesteckt :(

    Werden noch mehr ;) heute übern tag immer mehr fieber bekommen.. Morgen gehts auch zum arzt

    einklappen einklappen
  • Robert L. am 11.02.2019 22:36 Report Diesen Beitrag melden

    geht nach ein paar Tagen

    von alleine vorbei. Geh gar nicht zum Arzt, weil da steckt man sich noch mit anderen Krankeiten wie Krätze und so an. Als Beamter brauch ich erst eine Arztbestätigung wenn ich länger als eine Woche krank bin und das geht sich immer haarscharf bei der Grippe aus.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Jasmine am 11.02.2019 22:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Grippeimpfung

    Bin geimpft, denn auch wenn sie Nebenwirkungen haben kann, kann die Grippe mitunter sehr gefährlich sein .Wird, so denke ich, unterschätzt.

  • Robert L. am 11.02.2019 22:36 Report Diesen Beitrag melden

    geht nach ein paar Tagen

    von alleine vorbei. Geh gar nicht zum Arzt, weil da steckt man sich noch mit anderen Krankeiten wie Krätze und so an. Als Beamter brauch ich erst eine Arztbestätigung wenn ich länger als eine Woche krank bin und das geht sich immer haarscharf bei der Grippe aus.

    • Esslinga am 12.02.2019 03:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Robert L.

      Keine Arztbestätigung bis zu einer Woche, na dann ist für mich die Sache klar. Alles weitere überlasse ich meiner Phantasie und denke mir meinen Teil.

    • Günter am 12.02.2019 04:55 Report Diesen Beitrag melden

      reliable or not

      bin auch Beamter und wir müssen nach 3 Tagen eine Bestätigung vorlegen bzw. für jeden Arztbesuch und wenn er auch nur 30 Minuten dauert verpflichtend eine Bestätigung bringen. Und wenn man zu oft krank ist (über 100 Stunden im Halbjahr) dann muss man für jede Krankheitsabwesenheit eine Arztbestätigung bringen - in welcher Behörde geht das mit einer Woche?

    • Sonnenschein am 12.02.2019 07:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Robert L.

      Ich arbeite auch in so einer Anstalt wo man erst nach Tagen eine Krankenmeldung braucht. Bei uns wird das auch leider von vielen Kollegen ausgenützt. Ich denke, wenn ich wirklich krank bin brauche ich auch die richtigen Medikamente (Hausmittel helfen leider nicht bei echten Krankheiten) und dann kann ich gleich die Krankenmeldung mitnehmen. Würde ich so ein Mensch sein, der die Gutmütigkeit des DG ausnützt hätte ich ein schlechtes Gewissen und würde mich faul, bequem und unkollegia fühlen.

    • Korbi am 12.02.2019 07:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Robert L.

      kuscheln die beim Arzt mit anderen Leuten, oder warum holen sie sich dort die Krätze?

    einklappen einklappen
  • Patrick am 11.02.2019 21:11 Report Diesen Beitrag melden

    Wurde am we angesteckt :(

    Werden noch mehr ;) heute übern tag immer mehr fieber bekommen.. Morgen gehts auch zum arzt

    • CuricAmer am 11.02.2019 22:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Patrick

      Gute Besserung!!!

    einklappen einklappen