Niederösterreich

09. November 2018 10:00; Akt: 08.11.2018 16:40 Print

Einbrecher tranken am Tatort einen Liter Schnaps

Lustig dürften es Kriminelle bei einem Einbruch in ein Wirtshaus bei Schottwien (Neunkirchen) gehabt haben. Sie stahlen Geld und prosteten sich dann zu, vernichteten knapp 1 Liter Schnaps.

 (Bild: Joachim Lielacher, iStock)

(Bild: Joachim Lielacher, iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Prost! Unbekannte Täter brachen im Bezirk Neunkirchen in ein Wirtshaus ein, stahlen die Kellnerbrieftasche mit einigen Hundert Euro, brachen einen Sparvereinskasten auf, ein zweites Sparvereinskästchen rissen die Kriminellen gleich aus der Wand.

Umfrage
Welches alkoholische Getränk mögen Sie am liebsten?
30 %
13 %
3 %
1 %
0 %
5 %
10 %
1 %
1 %
36 %
Insgesamt 132 Teilnehmer

Dann setzten sich die Täter hin und genehmigten sich mehrere Dosen Cola und knapp einen Liter Hochprozentiges. Der Besitzer entdeckte das Chaos am nächsten Tag und erstattete Anzeige, die Polizei ermittelt.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(Lie)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fredl am 09.11.2018 10:30 Report Diesen Beitrag melden

    Nichts neues

    Ist genau dasselbe meinen Eltern auch passiert. Eine Flasche Weinbrand weniger. Damals haben die Polizisten zu meinen Vater gesagt wie er die Flasche zwecks DNA-Spur hingebracht hat, er kann das nicht machen lassen. Er hat gerade 5 Vergewaltigungsfälle am Tisch liegen...

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Fredl am 09.11.2018 10:30 Report Diesen Beitrag melden

    Nichts neues

    Ist genau dasselbe meinen Eltern auch passiert. Eine Flasche Weinbrand weniger. Damals haben die Polizisten zu meinen Vater gesagt wie er die Flasche zwecks DNA-Spur hingebracht hat, er kann das nicht machen lassen. Er hat gerade 5 Vergewaltigungsfälle am Tisch liegen...