St. Pölten

01. April 2019 18:00; Akt: 01.04.2019 14:05 Print

Erfahrene Rettungshündin Nita geht in Pension

Acht Jahre lang war "Nita" Rettungshündin, fünf davon stand sie jederzeit einsatzbereit zur Stelle. Jetzt darf sie in die verdiente Pension gehen.

"Nita" mit Frauchen und Tierärztin Arabella Schatz. (Bild: ÖRHB Hofstetten-Grünau)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die neunjährige Golden Retriever-Border Collie-Mischlingsdame "Nita" war jahrelang verlässliches Mitglied der Österreichischen Rettungshundebrigade. Acht Jahre lang stand sie der Staffel aus Hofstetten-Grünau (Bezirk St. Pölten-Land) bei, fünf davon als einsatzfähiger Suchhund.

Und "Nita" hat sich gut gehalten, ist körperlich immer noch fit, die Freude an anstrengenden Suchen lässt aber nach, weshalb sie jetzt in verdiente Hundepension gehen darf.

Mentor für Nachwuchs

Völlig verabschieden wird sie sich aus der ÖRHB-Staffel aus Hofstetten-Grünau aber nicht: "Sie darf unserem Nachwuchs jetzt die Hundearbeit beibringen, wir werden noch viel Spaß miteinander haben", verrät Hundeführerin und Frauchen Arabella Schatz.

Und für den ist auch gesorgt: Neben "Pepper", die ebenfalls von Schatz geführt wird, sind weitere fünf Spürnasen in Ausbildung.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(nit)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • marion am 01.04.2019 20:00 Report Diesen Beitrag melden

    neuer job

    liebe nita, danke für alles was du für uns menschen getan hast in deinem anspruchsvollen und anstrengenden job als rettungshund :) genieße deine neue aufgabe, spielerisch dem nachwuchs in die aufgaben einzuführen :)

  • Tricky am 02.04.2019 10:37 Report Diesen Beitrag melden

    Tricky

    Danke an alle Rettungshundeführer und ihre tollen Hunde die einen anspruchsvollen Dienst versehen und Menschen retten. Nita solll ihre Pension genießen und davon träumen wieviele Einsätze sie toll gemeistert hat!! Danke für deine Arbeit!!!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Tricky am 02.04.2019 10:37 Report Diesen Beitrag melden

    Tricky

    Danke an alle Rettungshundeführer und ihre tollen Hunde die einen anspruchsvollen Dienst versehen und Menschen retten. Nita solll ihre Pension genießen und davon träumen wieviele Einsätze sie toll gemeistert hat!! Danke für deine Arbeit!!!

  • marion am 01.04.2019 20:00 Report Diesen Beitrag melden

    neuer job

    liebe nita, danke für alles was du für uns menschen getan hast in deinem anspruchsvollen und anstrengenden job als rettungshund :) genieße deine neue aufgabe, spielerisch dem nachwuchs in die aufgaben einzuführen :)