Bruck/Leitha

14. Juli 2019 15:30; Akt: 14.07.2019 12:57 Print

Feuerwehr auf Spielplatz im Wespen-Einsatz

Einen ungünstigen Ort für den Bau ihres Nestes suchten sich jetzt Wespen in Wilfleinsdorf bei Bruck.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gefahr in Verzug am Kinderspielplatz beim Nahversorger in Wilfleinsdorf bei Bruck/Leitha (Bezirk Bruck): Wespen hatten sich dort im Spielhaus angesiedelt und ein Nest gebaut.

Besorgte Eltern meldeten den Fund bei der örtlichen Feuerwehr, die mit Schutzanzügen anrückte.

"Um den Kindern ein gefahrloses Spielen zu ermöglichen, wurde das Nest von uns fachmännisch entfernt", berichten die Florianis.


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(nit)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ein Brucker am 14.07.2019 19:18 Report Diesen Beitrag melden

    Ka, Fenster , aber top Feuerwehr.

    Und weiter zum Gemeindehaus dort schwirren seit Jahren Wespen , aber da war die Feuerwehr nie dafür verantwortlich. Wohl sie Jährlich auf Gemeindekosten dafür bestens ausgerüstet werden. Während der Rest Jahrelang auf Erneuerungen warten muss.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Ein Brucker am 14.07.2019 19:18 Report Diesen Beitrag melden

    Ka, Fenster , aber top Feuerwehr.

    Und weiter zum Gemeindehaus dort schwirren seit Jahren Wespen , aber da war die Feuerwehr nie dafür verantwortlich. Wohl sie Jährlich auf Gemeindekosten dafür bestens ausgerüstet werden. Während der Rest Jahrelang auf Erneuerungen warten muss.

    • Mani Berger am 14.07.2019 21:25 Report Diesen Beitrag melden

      Erst denken dann schreiben

      Kannst du lesen? Es steht eindeutig im Artikel "Gefahr in Verzug "und deshalb wurde die FFW Bruck alarmiert! Ansonsten sind Schädlingsbekämpfer bzw. Bienenzüchter oder dafür Ausgebildete Personen zu verständigen! Oder schneidet dir vielleicht die FFW Bruck deine Gartenhecke weil du keine Schere hast?

    • Mela ich am 15.07.2019 12:04 Report Diesen Beitrag melden

      Alter Kauz

      Seits " Ein Brucker " nett Böse. Ein alt bekannter der gegen unnötige Gemeinde Gelder Ausgaben nachhetz. Einiges stimmt einiges kann man wegkehren. Er ist eben mehr für Instandhaltungen für Gemeindehäuser. Er ist auch der Meinung das die Feuerwehr die Gemeinde ausnutz um immer das neueste zu haben. Obwohl Gemeindehäuser 20 Jahre auf neue Fenster warten. Immer das gleiche Gerede.

    einklappen einklappen