Horn

19. Mai 2019 10:39; Akt: 19.05.2019 12:26 Print

Feuerwehr befreite Storch aus Fußballtor

In eine verzwickte Lage verwickelte sich ein Storch am Samstag in Horn: Der Vogel verfing sich im Netz eines Fußballtores.

Das Tier wurde befreit. (Bild: FF Horn)

Das Tier wurde befreit. (Bild: FF Horn)

Zum Thema
Fehler gesehen?

In einem Netz hat sich wohl jeder schon einmal verheddert - dass man ohne Hände aber nur noch sehr schwer aus der Falle findet, musste ein Storch am Samstag in Horn auf die harte Tour lernen.

Der tollpatschige Meister Adebar war beim Gymnasium in ein umgelegtes Fußballtor stolziert, verfing sich dort mit seinen langen Beinen. Versuche sich zu befreien sorgten nur dafür, dass das Tier sich noch weiter verhedderte.

Der Storch hatte aber Glück und wurde bald entdeckt. Die Feuerwehr rückte zur Tierrettung aus und befreite den Gefangenen. Das Tier war wohl auf und tollte gleich wieder herum.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(min)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.