Gloggnitz

13. Mai 2019 06:33; Akt: 13.05.2019 12:48 Print

Feuerwehr musste wegen Blindschleiche ausrücken

Am Wochenende wurde die Feuerwehr in Gloggnitz zu einer "Tierrettung" gerufen, eine vermeintliche Schlange hatte sich in einen Garten verirrt.

Die Blindschleiche wurde gefangen. (Bild: FF Gloggnitz)

Die Blindschleiche wurde gefangen. (Bild: FF Gloggnitz)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Samstag entdeckten Hausbesitzer in Gloggnitz (Bez. Neunkirchen) einen Eindringling in ihren Biotop, riefen schließlich die Feuerwehr, weil sie das Tier für eine Schlange hielten. Die Florianis rückten dann zur "Tierrettung" aus.

Doch gerettet werden musste an diesem Tag eigentlich niemand. Denn bei der Schlange handelte es sich, wie die Experten der Feuerwehr schnell feststellten, nur um eine völlig ungefährliche Blindschleiche.

Die Echse wurde dennoch eingefangen und beim nahen Erlbach ausgesetzt, wo sie für weniger Angst und Schrecken sorgen kann – und vor allem selbst in Sicherheit ist.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(min)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Heimatland am 13.05.2019 15:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sachverständige wie die Wolfsfreunde

    Das sind sicher Wiener gewesen, die zwar ein Wochenenddomizil, aber keine Ahnung von Natur haben!

    einklappen einklappen
  • aborigini am 14.05.2019 09:05 Report Diesen Beitrag melden

    Nimmer normal

    Wie degeneriert ist die Menschheit eigentlich? Das ist doch nur ein größerer Regenwurm. Wegen sowas ruft man keine Polizei oder gar die Feuerwehr. Man sollte froh sein, so etwas kostbares im Garten zu haben. PS. Ich bin Wiener , aber ich liebe Schlangen und Echsen.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • aborigini am 14.05.2019 09:05 Report Diesen Beitrag melden

    Nimmer normal

    Wie degeneriert ist die Menschheit eigentlich? Das ist doch nur ein größerer Regenwurm. Wegen sowas ruft man keine Polizei oder gar die Feuerwehr. Man sollte froh sein, so etwas kostbares im Garten zu haben. PS. Ich bin Wiener , aber ich liebe Schlangen und Echsen.

  • Heimatland am 13.05.2019 15:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sachverständige wie die Wolfsfreunde

    Das sind sicher Wiener gewesen, die zwar ein Wochenenddomizil, aber keine Ahnung von Natur haben!

    • Margit am 13.05.2019 17:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Heimatland

      Nächstes mal rufen sie wegen einer Netter an

    • Suse am 13.05.2019 19:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Heimatland

      Da gebe ich ihnen in jeder Hinsicht recht!

    einklappen einklappen