Traisen

16. Juni 2019 16:58; Akt: 17.06.2019 07:44 Print

Feuerwehr siedelte Nest mit Küken in Pokal um

In Traisen (Bez. Lilienfeld) laufen derzeit die Vorbereitungen für Feuerwehrleistungsbewerbe, dabei machten die Florianis eine überraschende Entdeckung.

Der Pokal an seinem neuen Platz. (Bild: LFLB 2019)

Der Pokal an seinem neuen Platz. (Bild: LFLB 2019)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Von 28. bis 30. Juni finden zum bereits 69. Mal die nö. Landesfeuerwehrleistungsbewerbe (LFLB) statt – diesmal in Traisen. Dort sind die Vorbereitungs- und Aufbauarbeiten für das Mega-Event bereits in vollem Gange. Bei der Errichtung des Verwaltungsstützpunktes im alten Vereinsheim der Stockschützen machten die Florianis dabei eine überraschende Entdeckung.

Zwei Vögel flogen im Gebäude herum, die Feuerwehrleute vermuteten, dass sich in einem der herumstehenden Pokale ein Nest befinden könnte – und hatten Recht. Dass die Vogelfamilie nicht in dem Gebäude bleiben kann, war klar, schließlich herrscht dort bald Hochbetrieb, es galt also, einen passenden Platz zu finden.

Weil es die fünf Küken offenbar gemütlich im Pokal hatten, nahm man ihnen diesen gar nicht erst weg. Kurzerhand wurde der Pokal behutsam am Außengitter des geschützten Fensters montiert. Die Vogeleltern gaben sich mit dem neuen Platz sofort zufrieden und fütterten ihre Babys munter weiter.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(min)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Heinz Huber am 16.06.2019 20:37 Report Diesen Beitrag melden

    Großes Lob an die Feuerwehr!

    Eine wirklich schöne Geschichte im Gegensatz zu den täglichen Horror-Nachrichten, welche die Öffentlichkeit andauernd erreichen!

  • Vero am 16.06.2019 22:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bravo

    Bravo!!!!' Ein Danke an die Feuerwehr! Wie so oft sehr tierfreundlch gehandelt!!!!!!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Vero am 16.06.2019 22:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bravo

    Bravo!!!!' Ein Danke an die Feuerwehr! Wie so oft sehr tierfreundlch gehandelt!!!!!!

  • Heinz Huber am 16.06.2019 20:37 Report Diesen Beitrag melden

    Großes Lob an die Feuerwehr!

    Eine wirklich schöne Geschichte im Gegensatz zu den täglichen Horror-Nachrichten, welche die Öffentlichkeit andauernd erreichen!