Deutsch-Wagram

14. Oktober 2018 09:27; Akt: 14.10.2018 13:21 Print

Großalarm: 30 Wohnungen bei Brand evakuiert

In einem Mehrparteienhaus in Deutsch-Wagram (Bez. Gänserndorf) brach am Samstag Feuer aus, 210 Florianis stand bis Mitternach im Löscheinsatz.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

In einer der oberen Etagen eines fünfstöckigen Hauses in Deutsch-Wagram brach am Samstagabend Feuer aus. Die Flammen breiteten sich schnell aus, griffen auf mehrere Wohnungen und auch den Dachstuhl über.

Insgesamt 30 Wohnungen mussten evakuiert werden, alle Feuerwehren aus der Umgebung wurden alarmiert, insgesamt 210 Florianis standen im Löscheinsatz. Erst gegen Mitternacht war der Einsatz beendet.

Fünf Wohnungen mussten gesperrt werden, Bewohner wurden keine verletzt. Das Rote Kreuz richtete für die Betroffenen eine Notschlafstelle ein, diese musste aber nicht in Anspruch genommen werden, weil alle bei Freunden oder Verwandten unterkamen. Die Brandursache ist noch unklar, die Polizei ermittelt, um Brandstiftung dürfte es sicher aber nicht handeln.


(Video: Leserreporter)

Im Zuge des Einsatzes wurde ein Feuerwehrmann verletzt. Beim Absperren der Straße wurde er von einem unachtsamen Lenker angefahren.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(min)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Manuel am 14.10.2018 13:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Deutsch Wagram Feuerwehr

    Da sieht man wieder mal wie schnell alles gehen kann . Wohne gegenüber bin froh das alles glatt gelaufen ist. Wir bedanken uns ALLE bei der Feuerwehr !

  • Chris am 14.10.2018 21:14 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Wieder einmal ein Objekt wo der Bauliche Brandschutz absolut versagt hat. Bei einer korrekten Ausführung wären diese enormen Sachschäden mit Sicherheit verhindert worden. Zum Glück wurden keine Menschen verletzt.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Chris am 14.10.2018 21:14 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Wieder einmal ein Objekt wo der Bauliche Brandschutz absolut versagt hat. Bei einer korrekten Ausführung wären diese enormen Sachschäden mit Sicherheit verhindert worden. Zum Glück wurden keine Menschen verletzt.

  • Manuel am 14.10.2018 13:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Deutsch Wagram Feuerwehr

    Da sieht man wieder mal wie schnell alles gehen kann . Wohne gegenüber bin froh das alles glatt gelaufen ist. Wir bedanken uns ALLE bei der Feuerwehr !