Tipps der AK Niederösterreich

21. August 2018 05:00; Akt: 21.08.2018 09:52 Print

Krank im Urlaub: Tage verfallen nicht unbedingt

Die letzten Augusttage noch für ein wenig Erholung nutzen wollte Karin A. Doch eine Sommergrippe macht Ausflüge unmöglich. „Verfallen meine Urlaubstage nun?“, fragt eine Kremserin.

Die Urlaubstage verfallen nicht zwingend. (Bild: iStock (Symbol,

Die Urlaubstage verfallen nicht zwingend. (Bild: iStock (Symbol, "heute.at"-Montage))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das muss nicht sein. Unter bestimmten Voraussetzungen wird Urlaub durch Krankheit unterbrochen. „Nämlich dann, wenn die Erkrankung länger als drei Tage dauert und nicht grob fahrlässig herbeigeführt wurde“, wissen die Arbeitsrechtsexperten der AK Niederösterreich.

Umfrage
Sind Sie schon einmal im Urlaub krank geworden?
21 %
50 %
19 %
7 %
3 %
Insgesamt 42 Teilnehmer

Melden Sie die Erkrankung Ihrem Arbeitgeber spätestens nach drei Tagen. Wenn Sie wieder an Ihrem Arbeitsplatz erscheinen, braucht Ihr Chef die Krankenstandsbestätigung.

"Zu bestehendem Urlaubsguthaben dazugerechnet"

„Die Tage, die Sie krank waren, werden so zu Ihrem noch bestehenden Urlaubsguthaben dazugerechnet“, sagt AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser. Bei Fragen helfen die Experten der AK Niederösterreich gerne weiter.

AK-Arbeitsrechtsberatung unter der Telefonnummer: 057171-22 000

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(nit)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Knut Randauch am 21.08.2018 14:14 Report Diesen Beitrag melden

    Ich hatte bisher Glück

    und war nie im Urlaub krank. Allerdings melde ich mich nicht krank, nur weil mich ein Schxs zwickt.

  • Jack Bauer am 21.08.2018 07:39 Report Diesen Beitrag melden

    Faulheitstips der AK

    Wer im Urlaub krank feiert der ist bei mir sofort wegen Faulheit gekündigt. Im Urlaub hat man sowieso frei, da braucht man keinen Krankenstand.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Knut Randauch am 21.08.2018 14:14 Report Diesen Beitrag melden

    Ich hatte bisher Glück

    und war nie im Urlaub krank. Allerdings melde ich mich nicht krank, nur weil mich ein Schxs zwickt.

  • Jack Bauer am 21.08.2018 07:39 Report Diesen Beitrag melden

    Faulheitstips der AK

    Wer im Urlaub krank feiert der ist bei mir sofort wegen Faulheit gekündigt. Im Urlaub hat man sowieso frei, da braucht man keinen Krankenstand.

    • July am 21.08.2018 09:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Jack Bauer

      Das passiert aber gerade wenn man einen stressigen Job hat und dann im Urlaub endlich zur Ruhe kommt. Meist dann versagt dann der Körper den Dienst gerade weil ihm eine Pause gegönnt wird! Und krank sein ist auch kein Urlaub wenn man das Bett hüten muss. Klar manche nutzen das aus ja aber man darf das nicht pauschal sehen.

    • Renate am 21.08.2018 09:19 Report Diesen Beitrag melden

      Faulheitstips der AK

      Urlaub ist zum Erholen da und nicht um eine Krankheit auszukurieren!!!

    einklappen einklappen