Niederösterreich

29. August 2018 08:00; Akt: 30.08.2018 19:10 Print

Nationalrat stellt mutmaßliche Diebe

Beim Billa in Guntramsdorf (Mödling) ertappte FP-Nationalrat Christian Höbart drei mutmaßliche Ladendiebe, stellte gemeinsam mit einer Bediensteten die drei Männer.

Christian Höbart stellte drei mutmaßliche Ladendiebe, rief die Polizei. (Bild: iStock (Symbol), privat)

Christian Höbart stellte drei mutmaßliche Ladendiebe, rief die Polizei. (Bild: iStock (Symbol), privat)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Unerwartet zum Gauner-Schreck wurde jetzt ein Nationalrat in seinem Heimatort Guntramsdorf im Bezirk Mödling: "Gegen 15.15 Uhr am Montag bemerkte ich drei junge Männer, offenbar Asylwerber, beim Billa. Das Trio wollte Waren stehlen", schildert der freiheitliche Politiker Christian Höbart im "Heute"-Gespräch.

Dann ging es Schlag auf Schlag: Gemeinsam mit einer Angestellten hielt der FP-Politiker die drei mutmaßlichen Verdächtigen auf, rief umgehend die Polizei und wartete auf das Eintreffen der Exekutive.

Beamte führten die Amtshandlung durch, nahmen die drei Verdächtigen mit auf die Dienststelle. "Großen Dank an die Polizei, die prompt zur Stelle war", so Höbart. Laut Polizei blieb aber nichts Strafrelevantes übrig.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(Lie)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • herwigbully am 29.08.2018 09:34 Report Diesen Beitrag melden

    Na und

    Eh wurscht, passiert ihnen eh nix.

  • Niki am 29.08.2018 11:02 Report Diesen Beitrag melden

    Das so einer verstehen

    Die terrorisieren bestehlen verletzen u ermorden uns und unser Bundespräsident samt den Herrn Kern kriegen nicht genug von denen.

  • Erich vom Berg. am 29.08.2018 09:13 Report Diesen Beitrag melden

    Bei mir nicht.

    Habe einen Rollstuhlfahrer an der Kassa auffliegen lassen,der hatte einige Waren im Rucksack versteckt,aufs Band legte er nur eine Dose Cola.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • linksgrünversiffter Gutmensch am 31.08.2018 12:08 Report Diesen Beitrag melden

    Das wäre die korrekte Schlagzeile

    FPÖ-Nationalrat bezichtigt fälschlicherweise 3 Personen einer Straftat.

  • Maroni am 31.08.2018 11:17 Report Diesen Beitrag melden

    Hofrat

    Gibts auch eine Richtigstellung zu dieser nachweislich falschen Räuberpistole? Oder past das nicht in die Propaganda-, Verzeihung, Blattlinie?

  • Robert Weisgerber am 31.08.2018 09:21 Report Diesen Beitrag melden

    Leider nicht passiert

    Wie die Landespolizeidirektion berichtet, hatten die 3 gar nichts gestohlen. Gibt es dann auch einmal eine Richtigstellung? Oder müssen wir uns weiter eine Heldensaga anhören?

  • Informierter Bürger am 30.08.2018 20:05 Report Diesen Beitrag melden

    Ein Schelm der böses denkt

    Gut dass die Polizei diese Version schon als falsch bestätigt hat.

  • David am 30.08.2018 19:24 Report Diesen Beitrag melden

    Peinlich

    ziemlich peinlich die ganze sache aus sicht von herrn höbart.