Abfahrt Seyring

13. April 2017 12:00; Akt: 13.04.2017 12:43 Print

Pritschenwagen stand auf der S1 in Flammen

Auf der Ladefläche war Dämmwolle geladen – das leicht entzündbare Material fing aus noch ungeklärter Ursache Feuer und steckte das Fahrzeug in Brand.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nicht einmal das verregnete Wetter konnte am Donnerstagmorgen den Brand eines Pritschenwagens auf der S1 verhindern. Kurz nach der Abfahrt Seyring in Richtung Korneuburg fing Dämmwolle auf der Ladefläche Feuer.

Der Lenker konnte das Auto noch am Pannenstreifen abstellen, Pannenstreifen abstellen und sich in Sicherheit bringen, ehe die Flammen auch auf die Fahrerkabine übergriffen.

Mit vier Fahrzeugen und 14 Mann war die Feuerwehr binnen weniger Minuten vor Ort, um den Brand zu löschen und den Pritschenwagen von der Straße zu bekommen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(min)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ingrid am 13.04.2017 14:43 Report Diesen Beitrag melden

    Brand

    Vielleicht hat er eine Zigarette aus dem Fenster geworfen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Ingrid am 13.04.2017 14:43 Report Diesen Beitrag melden

    Brand

    Vielleicht hat er eine Zigarette aus dem Fenster geworfen