Niederösterreich

10. April 2019 13:00; Akt: 10.04.2019 16:56 Print

Reifenplatzer Grund für Horror-Crash in Sollenau

Der tödliche Unfall am Mittwochmorgen auf der B17-Umfahrung bei Sollenau dürfte durch einen Reifenplatzer des Lkw ausgelöst worden sein. Ein Pkw-Lenker (52) starb.

Bildstrecke im Grossformat »
Der Lkw geriet auf die Gegenfahrbahn, kollidierte frontal mit einem Renault Kangoo. Der Lkw geriet auf die Gegenfahrbahn, kollidierte frontal mit einem Renault Kangoo. Der Lkw geriet auf die Gegenfahrbahn, kollidierte frontal mit einem Renault Kangoo. Der Lkw geriet auf die Gegenfahrbahn, kollidierte frontal mit einem Renault Kangoo. Der Lkw geriet auf die Gegenfahrbahn, kollidierte frontal mit einem Renault Kangoo. Der Lkw geriet auf die Gegenfahrbahn, kollidierte frontal mit einem Renault Kangoo. Der Lkw geriet auf die Gegenfahrbahn, kollidierte frontal mit einem Renault Kangoo. Der Lkw geriet auf die Gegenfahrbahn, kollidierte frontal mit einem Renault Kangoo. Der Lkw geriet auf die Gegenfahrbahn, kollidierte frontal mit einem Renault Kangoo. Der Lkw geriet auf die Gegenfahrbahn, kollidierte frontal mit einem Renault Kangoo. Der Lkw geriet auf die Gegenfahrbahn, kollidierte frontal mit einem Renault Kangoo. Der Lkw geriet auf die Gegenfahrbahn, kollidierte frontal mit einem Renault Kangoo. Der Lkw geriet auf die Gegenfahrbahn, kollidierte frontal mit einem Renault Kangoo. Der Lkw geriet auf die Gegenfahrbahn, kollidierte frontal mit einem Renault Kangoo. Der Lkw geriet auf die Gegenfahrbahn, kollidierte frontal mit einem Renault Kangoo. Der Lkw geriet auf die Gegenfahrbahn, kollidierte frontal mit einem Renault Kangoo. Der Lkw geriet auf die Gegenfahrbahn, kollidierte frontal mit einem Renault Kangoo. Der Lkw geriet auf die Gegenfahrbahn, kollidierte frontal mit einem Renault Kangoo. Der Lkw geriet auf die Gegenfahrbahn, kollidierte frontal mit einem Renault Kangoo. Der Lkw geriet auf die Gegenfahrbahn, kollidierte frontal mit einem Renault Kangoo. Der Lkw geriet auf die Gegenfahrbahn, kollidierte frontal mit einem Renault Kangoo.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Traurige Details aus Sollenau (Bezirk Wr. Neustadt-Land): Wie berichtet, kam es Mittwochmorgen auf der B17-Umfahrung zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Umfrage
Waren Sie schon in einen Verkehrsunfall verwickelt?

Ein Lkw geriet mit voller Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn, kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Renault Kangoo. Der Pkw wurde durch die Wucht des Aufpralls auf die Leitschiene katapultiert, blieb mit der Hinterachse in der Luft hängen.

Feuerwehr holte toten Lenker aus Wrack

Der Lenker wurde im demolierten Wrack eingeklemmt und tödlich verletzt. Der alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Der Lkw-Fahrer (40) blieb beim Crash unversehrt.

Die Feuerwehrmitglieder aus Sollenau und Felixdorf mussten den eingeklemmten Leichnam aus dem Wrack befreien und bergen.

Nach der Unfallerhebung durch die Polizei wurde der Renault mittels Kran von der Straße gebracht. Die B17 war während der Einsatzdauer gesperrt, eine Umleitung wurde eingerichtet.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(nit)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Steuerpruefer am 11.04.2019 03:34 Report Diesen Beitrag melden

    Sch...wirtschaft

    Reifenplatzer bei LKW sind fahrlässige Wartungsmängel. Abgefahren bis aufs Gewebe, Überladung, bei Baustellenfahrzeugen Fremdkörper. Reifenkontrolle? Zu teuer. So ein Unfall darf einfach nicht passieren. LKW-Reifen halten eine Unmenge aus - außer Fahrlässigkeit. Aber der armen Wirtschaft darf man ja beim Geldverschieben ins Steuerparadies nicht auf die Finger schauen. Und IMMER trifft es die Falschen:-( R.I.P.

  • Gerhard W. am 10.04.2019 13:59 Report Diesen Beitrag melden

    Unfall

    Wird mehr und mehr zur Todesstrecke...ich umfahre die Umfahrung....

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Steuerpruefer am 11.04.2019 03:34 Report Diesen Beitrag melden

    Sch...wirtschaft

    Reifenplatzer bei LKW sind fahrlässige Wartungsmängel. Abgefahren bis aufs Gewebe, Überladung, bei Baustellenfahrzeugen Fremdkörper. Reifenkontrolle? Zu teuer. So ein Unfall darf einfach nicht passieren. LKW-Reifen halten eine Unmenge aus - außer Fahrlässigkeit. Aber der armen Wirtschaft darf man ja beim Geldverschieben ins Steuerparadies nicht auf die Finger schauen. Und IMMER trifft es die Falschen:-( R.I.P.

  • Gerhard W. am 10.04.2019 13:59 Report Diesen Beitrag melden

    Unfall

    Wird mehr und mehr zur Todesstrecke...ich umfahre die Umfahrung....