Ultramarathon

19. Mai 2015 00:07; Akt: 20.05.2015 01:00 Print

Running-Floriani lief 784 Kilometer in sechs Tagen

Der anstrengende Feuerwehr-Alltag ist für Extremsportler Andreas Michalitz (47) zu wenig - darum sucht er nach noch härteren Herausforderungen.

 (Bild: Alexander Michalitz)

(Bild: Alexander Michalitz)

Fehler gesehen?

Der anstrengende Feuerwehr-Alltag ist für Extremsportler Andreas Michalitz (47) zu wenig – darum sucht er nach noch härteren Herausforderungen.


Beim Ultramarathon in Ungarn lief der Wr. Neustädter jetzt unfassbare 784 Kilometer in 144 Stunden und brach den österreichischen Rekord. Für Schlaf blieb also nur wenig Zeit – vier Stunden in sechs Tagen.

"Ich war so fertig, dass ich nach einzelnen Ruhepausen nicht mehr wusste, wo ich eigentlich bin", erzählt der Ultra-Firefighter und denkt schon wieder an den nächsten Marathon. Diesen bestreitet er bereits im Juli in Salzburg. 

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: