Intensivstation

17. August 2016 03:20; Akt: 27.08.2016 03:40 Print

Schlange biss Frau in Hand

Schlangen-Angriff mit dramatischen Folgen im Waldviertel! Eine Seniorin wollte im Wald Preiselbeeren pflücken und wurde von einem Reptil gebissen. Ärzte kämpfen um das Leben der 83-Jährigen.

 (Bild: ÖAMTC)

(Bild: ÖAMTC)

Fehler gesehen?

Die Schlange schnappte in Reichenauerwald bei Langschlag (Zwettl) sehr schnell zu: Walpurga W. wollte im eigenen Wald Preiselbeeren brocken, plötzlich fuhr eine halbe Meter lange, bräunliche Schlange aus dem Blätterwerk hervor und biss sie in die Hand. Der 83-Jährigen wurde sofort schwindelig, mit letzter Kraft schaffte sie es zurück ins Haus, er- zählte ihrem Sohn von der Attacke und brach zusammen.

Sanitäter vom Samariterbund versorgten das Opfer, Walpurga W. musste mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 2 ins Krankenhaus Zwettl geflogen werden. Welche Schlangenart zugebissen hatte, ist unklar. "Die Frau wird intensivmedizinisch betreut", so Bernhard Jany von der Landeskliniken-Holding Dienstagnachmittag zu "Heute".

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: