Bezirk Bruck

09. September 2018 19:00; Akt: 09.09.2018 16:35 Print

Schwechat boomt: Stadt verhängt jetzt Bausperren

Weil die Stadt mit der Errichtung der notwendigen Infrastruktur nicht nachkommt, wurden aufgrund des massiven Zuzugs jetzt vereinzelte Bausperren verhängt.

In Schwechat wurden jetzt Bausperren verhängt. 1.900 Wohnungen werden derzeit aus dem Boden gestampft  man kommt aber mit dem Bau der zugehörigen Infrastruktur nicht nach. (Bild: iStock (Symbol))

In Schwechat wurden jetzt Bausperren verhängt. 1.900 Wohnungen werden derzeit aus dem Boden gestampft man kommt aber mit dem Bau der zugehörigen Infrastruktur nicht nach. (Bild: iStock (Symbol))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schwechat wird immer größer! Während im Jahr 2002 15.361 Menschen in der Stadt am Rande von Wien lebten, waren es Anfang 2018 schon 18.026 – mehr dazu hier.

Viele Arbeitsplätze in Region

Die OMV-Raffinerie und der Flughafen Wien machen Schwechat aufgrund der zahlreichen Arbeitsplätze seit Jahren zu einem beliebten Pflaster. Auch die Sozialleistungen der roten Gemeinde sehen viele als Grund, ihre Zelte in Schwechat aufzuschlagen.

Das große Problem für die Stadtpolitik: Man kommt mit dem Bau der Infrastruktur einfach nicht nach. Beispielsweise müssen die notwendigen Schul- und Kindergartenplätze geschaffen werden.

Bausperren, um Zeit zu gewinnen

Aus diesem Grund wurden in gewissen Bereichen jetzt Bausperren verhängt, um ein wenig Zeit zu gewinnen, wie Stadtrat Simon Jahn (Grüne) laut "ORF NÖ" berichtet.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(nit)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Penelope am 10.09.2018 03:34 Report Diesen Beitrag melden

    Echt typisch

    Tolle Sozialleistungen, dafür aber fehlende bzw. marode Infrastruktur und horrende Schulden? Das kann ja nur das Werk von Sozialisten sein ;)

  • Renate Kreuz am 10.09.2018 19:40 Report Diesen Beitrag melden

    Schwechat

    Meine Enkelin wurde in Schwechat geboren. Wird jetzt 20 Jahre und will nicht mehr in Schwechat wohnen. Diese Stadt findet sie einfach nicht mehr hier zu wohnen. Kein Anschluß nach Wien kein Zurück nach Schwechat wenn man in der Stadt Wien bis 1h früh unterwegs ist. Muß man ein Auto haben. Darum ist sie weggezogen. Zum leid der Großeltern. So schauts aus in Schwechat!!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Renate Kreuz am 10.09.2018 19:40 Report Diesen Beitrag melden

    Schwechat

    Meine Enkelin wurde in Schwechat geboren. Wird jetzt 20 Jahre und will nicht mehr in Schwechat wohnen. Diese Stadt findet sie einfach nicht mehr hier zu wohnen. Kein Anschluß nach Wien kein Zurück nach Schwechat wenn man in der Stadt Wien bis 1h früh unterwegs ist. Muß man ein Auto haben. Darum ist sie weggezogen. Zum leid der Großeltern. So schauts aus in Schwechat!!

  • Penelope am 10.09.2018 03:34 Report Diesen Beitrag melden

    Echt typisch

    Tolle Sozialleistungen, dafür aber fehlende bzw. marode Infrastruktur und horrende Schulden? Das kann ja nur das Werk von Sozialisten sein ;)