Niederösterreich

15. April 2019 11:30; Akt: 15.04.2019 10:26 Print

Skisaison in NÖ vorbei, auf Bergen wird's winterlich

Da soll sich einer noch auskennen! Nach teils spätfrühlingshaften Temperaturen im Februar (!) schloss letzte Woche das letzte Skigebiet in NÖ. Und jetzt? Schnee!

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bis 7. April fuhren die Lifte im Skigebiet am Hochkar (Bezirk Scheibbs) heuer. Alle 31 anderen Gebiete in NÖ, die die Möglichkeit bieten, auf präparierten Pisten bergab zu wedeln, hatten die Skisaison bereits davor für beendet erklärt.

Und die Saison hatte es wettertechnisch in sich: Nach den massenhaften Schneefällen im Jänner, die die Bezirkshauptmannschaft Scheibbs dazu zwangen, das Skigebiet Hochkar zum Katastrophengebiet zu erklären, hatte es im Februar zwischenzeitlich bereits so frühlingshafte Temperaturen, dass man Lust auf den Sommer bekam.

Wieder winterlich auf nö. Bergen

Und jetzt? Jetzt wird fleißig gewerkt, um in die Wandersaison starten zu können. Aber: Frau Holle macht es erneut nicht einfach, denn sie schüttelte jetzt wieder kräftig die Betten aus.

Bei den Revisionsarbeiten auf der Gemeindealpe Mitterbach musste, um sich Zufahrt zur Gipfelbahn zu schaffen, das schwere Gerät ausgepackt werden.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(nit)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: