Niederösterreich

23. August 2018 15:12; Akt: 23.08.2018 15:27 Print

Unwetter-Warnung Rot für den Raum St. Pölten

Aktuelle Unwetter-Warnung des Wetterdienstes "ubimet": Von 15:10 Uhr bis 16:40 Uhr können teils starke Gewitter über den Raum Sankt Pölten ziehen.

Wetterwarnung für den Raum Sankt Pölten. (Bild: iStock (Symbol))

Wetterwarnung für den Raum Sankt Pölten. (Bild: iStock (Symbol))

Zum Thema
Fehler gesehen?

"Über Ihrer Region hat sich ein Gewitter gebildet, das nahezu ortsfest ist. Im Gewitterbereich kommt es zu Starkregen, Hagel und Sturmböen", heißt es in der aktuellen ubimet-Aussendung.

Vor möglichen Gefahren wird hingewiesen:

Empfohlene Schutzmaßnahmen:
* Halten Sie sich nach Möglichkeit nicht im Freien auf.
* Suchen Sie nicht Schutz unter einzelnstehenden Bäumen.
* Vermeiden Sie den Aufenthalt in Waldgebieten und unternehmen Sie keine Wanderungen durch offenes oder erhöhtes Gelände.
* Wenn Sie sich im oder auf dem Wasser befinden (baden, surfen, segeln, etc.) sollten Sie unbedingt und unverzüglich an Land gehen.
* Stellen Sie sich auf Verspätungen von öffentlichen Verkehrsmitteln ein.
* Bei Autofahrten: umsichtig fahren, auf abgebrochene Äste und Hagelbelag achten, bei Aquaplaning-Gefahr Lenkrad fest umgreifen und keine plötzlichen Beschleunigungs- und Bremsmanöver.
* Halten Sie bei Starkregen oder Hagel nach Möglichkeit am Straßenrand oder auf einem Parkplatz an.
* Bei Hagelgefahr: Auto nach Möglichkeit in die Garage stellen.
* Befestigen Sie lose Gegenstände (Blumentöpfe, Gartenmöbel, Sonnenschirm etc.) oder bringen Sie diese in geschlossene Räume.
* Vermeiden Sie den Kontakt mit Metallzäunen und –geländern.

+++ Hier geht´s zum aktuellen Wetter +++

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.