Mostviertel

11. Juni 2019 11:30; Akt: 11.06.2019 13:41 Print

Unfall bei A1-Abfahrt: Lenker in Lebensgefahr

Ein Pkw-Lenker (31) donnerte kurz nach der Autobahn-Abfahrt Amstetten-Ost gegen die Leitschiene, schlitterte über die B1 und krachte in ein dort fahrendes Auto mit Pkw-Anhänger.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schwerer Unfall am Abend des Pfingstmontag bei der A1-Abfahrt Amstetten-Ost in Fahrtrichtung Wien: Ein Mann aus Steyr verließ gegen 18 Uhr die Autobahn, donnerte in der Rechtskurve vor der B1-Kreuzung in Kottingburgstall (Gemeinde Blindenmarkt im Bezirk Melk, direkt südlich der A1) gegen die Leitschiene.

Beim Aufprall erlitt der slowakische Staatsbürger schwere Verletzungen, verlor das Bewusstsein. Der Wagen schlitterte weiter über die B1 und streifte in Folge einen gerade vorbeifahrenden Pkw mit Anhänger.

Der Pkw kam schließlich auf einem angrenzenden Schotterplatz zum Stehen. Wie die Landespolizeidirektion NÖ am Dienstagmorgen berichtet, erlitt der 31-Jährige bei dem Crash lebensgefährliche Verletzungen und musste nach der Erstversorgung vor Ort ins Spital nach Amstetten gebracht werden.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(nit)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: