Niederösterreich

14. September 2018 15:59; Akt: 14.09.2018 16:05 Print

Zehn Kilometer Stau nach Unfall auf Westautobahn

Bei Ybbs an der Donau im Bezirk Melk kam es Freitagnachmittag zu einem Auffahrunfall. Autolenker mussten sich in Geduld üben.

Stau auf der Westautobahn Richtung Wien (Bild: iStock)

Stau auf der Westautobahn Richtung Wien (Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Auffahrunfall legte Freitagnachmittag den Verkehr auf der Westautobahn Richtung Wien lahm: Laut "Asfinag" waren drei Pkw in den Crash bei Ybbs an der Donau im Bezirk Melk involviert, eine Frau wurde verletzt.

Sie wurde von Rettungskräften versorgt, die Feuerwehr übernahm indes die Fahrzeugbergungen.

Für die Zeit der Einsatzdauer kam es zu massiven Verzögerungen für nachkommende Lenker: Es bildete sich ein zehn Kilometer langer Stau.

Wie berichtet, kam es bereits heute morgen auf der A23 in Wien zu einem Mega-Stau nach einem Unfall.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(nit)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Karl der Grosse am 14.09.2018 16:30 Report Diesen Beitrag melden

    Rettungsgasse

    Und wo ist die Rettungsgasse?

  • Autofahrer am 14.09.2018 17:44 Report Diesen Beitrag melden

    Autobahnstaus

    Nichts zu sehen von einer Rettungsgasse. Wann begreifen es die Autofahrer.

  • Frechheit am 14.09.2018 17:18 Report Diesen Beitrag melden

    Strafe für Stauverursacher

    Werden eigentlich die Unfallteilnehmer zur Kasse gebeten? Der Schaden durch den Stau wird in die 100 Tausende gehen. Man sollte Unfallfahrzeuge auf den Seitenstreifen schieben und dann nachts bergen...

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Problen am 14.09.2018 20:40 Report Diesen Beitrag melden

    STop und Stau

    Wer braucht eine Rettungs Gasse DER ERSTE muss HILFE leisten und steht (PANNENDREIECK UNFALLSICHERUNG) Und dann kommt die Rettung als GEISTERFAHRER MIT BLAULICHT

  • Autofahrer am 14.09.2018 17:44 Report Diesen Beitrag melden

    Autobahnstaus

    Nichts zu sehen von einer Rettungsgasse. Wann begreifen es die Autofahrer.

  • Frechheit am 14.09.2018 17:18 Report Diesen Beitrag melden

    Strafe für Stauverursacher

    Werden eigentlich die Unfallteilnehmer zur Kasse gebeten? Der Schaden durch den Stau wird in die 100 Tausende gehen. Man sollte Unfallfahrzeuge auf den Seitenstreifen schieben und dann nachts bergen...

  • Karl der Grosse am 14.09.2018 16:30 Report Diesen Beitrag melden

    Rettungsgasse

    Und wo ist die Rettungsgasse?