Langenlois

30. September 2018 11:32; Akt: 30.09.2018 11:32 Print

Zehn Kinder von Erdwespen attackiert - sechs im Spital

Beim Spielen in Langenlois scheuchten Kinder ein Erdwespennest auf und wurden gestochen, sechs mussten ins Spital gebracht werden.

Erdwespen sind gewöhnliche Wespen, die ihr Nest im Untergrund bauen. (Bild: iStock)

Erdwespen sind gewöhnliche Wespen, die ihr Nest im Untergrund bauen. (Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

In der Langenloiser Freizeitanlage am Kamp entdeckten zehn Kinder im Alter von zehn bis zwölf Jahren am Samstagabend ein Loch im Boden. Plötzliche schossen Dutzende aggressive Erdwespen aus dem Untergrund, die Kinder hatten ein Nest aufgescheucht.

Es kam zu zahlreichen Stichen, sechs der Kinder wurden leicht verletzt und ins Krankenhaus nach Krems zur Behandlung gebracht. Eine allergische Reaktion gab es bei keinem der Pechvögel.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(min)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.