Fahrer schwer verletzt

27. Februar 2015 09:17; Akt: 27.02.2015 10:55 Print

Zug erfasste Auto in Bruck an der Leitha

Ein 77-jähriger Autolenker ist Freitagfrüh in Bruck an der Leitha bei einem Zusammenstoß mit einer Zuggarnitur schwer verletzt worden.

Fehler gesehen?

Der Fahrer hatte offenbar eine Verschubgarnitur übersehen und war zurückgeschoben. Der Alfa Romeo donnerte mit voller Wucht gegen den Zug. Die Feuerwehr barg den Mann aus dem völlig zerstörten Auto. Nach der Erstversorgung wurde er mit dem Christophorus 9 ins UKH Meidling nach Wien geflogen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: