Trautmannsdorf

24. April 2019 10:48; Akt: 24.04.2019 16:01 Print

Zwei Verletzte: Alkolenker (58) krachte in Lkw

Heftiger Unfall am Dienstagabend in Trautmannsdorf (Bez. Bruck): Ein alkoholisierter Autolenker krachte in einen entgegenkommenden Lkw.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein alkoholisierter 58-Jähriger aus Wien verursachte am Dienstagabend gegen 17 Uhr, auf der Landesstraße 163 in Trautmannsdorf an der Leitha, einen schweren Unfall. Der Autolenker war mit seinem Wagen ins Bankett dadurch auf der nassen Straße ins Schleudern geraten.

Es kam zur Kollision mit dem Klein-Lkw eines entgegenkommenden 51-Jährigen. Durch den wuchtigen Zusammenstoß wurde der Lkw umgeworfen, der Pkw im vorderen Bereich völlig demoliert. Die Feuerwehr wurde zur Menschenrettung alarmiert, weil man zunächst davon ausging, dass sich der Lkw-Lenker nicht selbst befreien kann.

Zwei Verletzte

Vor Ort konnte diesbezüglich aber Entwarnung gegeben werden, der 51-Jährige war zwar verletzt, aber nicht im Lkw eingeklemmt. Auch der 58-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Beide wurden mit einem Rettungswagen in das Landesklinikum Baden gebracht.

Dem 58-Jährigen wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. Er wird der Bezirkshauptmannschaft Bruck/Leitha angezeigt. Die Feuerwehren aus Götzendorf und Trautmannsdorf stellten den Lkw wieder auf die Räder und schleppte die Unfallautos ab.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(min)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fahrer am 24.04.2019 14:05 Report Diesen Beitrag melden

    Besoffene Autofahrer

    Ich frage mich immer wieder, warum kommen unschuldige Menschen durch Alkoholisierte Autofahrer dazu.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Fahrer am 24.04.2019 14:05 Report Diesen Beitrag melden

    Besoffene Autofahrer

    Ich frage mich immer wieder, warum kommen unschuldige Menschen durch Alkoholisierte Autofahrer dazu.