Im "Spiegel"

06. Februar 2018 18:12; Akt: 06.02.2018 18:16 Print

"3D-Streifen nur Gag": Hein verwundert mit Aussage

Wie bitte? Verkehrsstadtrat Markus Hein (FPÖ) verwundert in einem "Spiegel"-Bericht mit einer Aussage zum Linzer 3D-Schutzweg: "Nur ein Marketing-Gag!"

Im deutschen

Im deutschen "Spiegel" spricht Hein davon, dass der 3D-Streifen nur ein "lustiger Marketing-Gag" ist. (Bild: keine Quellenangabe)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Als der 3D-Zebrastreifen auf der Linken Brückenstraße in Linz Mitte November aufgemalt wurde, freute sich FPÖ-Stadtrat Markus Hein noch über die „Vorreiterrolle“, die Linz damit spiele.

Die ÖVP um Linz-Vize Bernhard Baier und Klubobmann Martin Hajart, die den Zebrastreifen gefordert hatte, jubelte damals: „ÖVP-Idee für internationales Modell zur erhöhten Fußgängersicherheit umgesetzt."

Und jetzt? Ein paar Wochen später sagte Verkehrsstadtrat Hein dem "Spiegel", wie er wirklich über die Zebrastreifen denkt – und verwundert damit.

Denn: Der Streifen wirke nur aus einer Richtung, bei Nacht und Nässe gäbe es keinen Effekt. Außerdem sei der 3D-Effekt nur bei geringer Geschwindigkeit und aus nächster Nähe erkennbar.

Und weiter: Er glaubt deshalb nicht an einen Beitrag zur Verkehrssicherheit. Hein: „Für uns in Linz ist das eher ein lustiger Marketing-Gag."

Ein wirkungsloser Marketing-Gag? Der deutsche Automobilclub ADAC sieht das anders: "Alles, was die Aufmerksamkeit erhöht, ist gut für die Verkehrssicherheit."

Und auch andere Städte sind am Schutzweg mit dem 3D-Effekt interessiert: So will Vöcklabruck einen. Und auch das deutsche Braunschweig.

Mehr News aus Oberösterreich auf Facebook

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(ab)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.