Dieb gefasst

19. Oktober 2017 15:00; Akt: 19.10.2017 15:50 Print

Amokfahrt nach Diebstahl von 27 Rasierklingen

Nachdem ein 33-Jähriger Unmengen von Rasierklingen und Zahnbürsten gestohlen hatte, fuhr er auf der Flucht fast den Marktleiter an.

Der Ladendieb hatten es auf hochwertige Rasierklingen abgesehen. (Bild: LPD / Symbolbild)

Der Ladendieb hatten es auf hochwertige Rasierklingen abgesehen. (Bild: LPD / Symbolbild)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Einen Mehrjahresvorrat an hochwertigen Rasierklingen (27 Packungen), elektrischen Zahnbürsten (5 Stück) und Zahnbürstenaufsätzen (28 Packungen) steckte ein 33-jähriger Weißrusse am Mittwoch gegen 17.30 Uhr in einem Einkaufsmarkt in Sarleinsbach (Bez. Rohrbach) in seinen Rucksack.

Beim Verlassen des Marktes löste er den Diebstahlsalarm aus, eine Verkäuferin und der Marktleiter verfolgten ihn bis zum Parkplatz.

Marktleiter fast angefahren
Dem 33-Jährigen gelang es, mit seinen Mietwagen zu flüchten. Der Marktleiter wollte ihn noch mit Handzeichen aufhalten, was aber misslang. Er musste sogar einen Schritt zur Seite hüpfen, um nicht angefahren zu werden.

Auf seiner Flucht krachte der Weißrusse in Altenfelden auch noch gegen eine Hausfassade, sein Wagen wurde dabei stark beschädigt. Er selbst blieb unverletzt und flüchtete weiter zu Fuß.

Festnahme
Nach intensiver Fahndung mehrerer Streifen der Polizei konnte der 33-Jährige noch in Altenfelden festgenommen werden. Kurios: Er wird nach Kärnten überstellt, weil er auch dort gesucht wird.


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(rs)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.