In Bald Hall aktiv

16. Mai 2019 11:46; Akt: 16.05.2019 11:46 Print

Die Polizei jagt diesen Bankomatkarten-Dieb

Ein Mann soll zwei Seniorinnen aus dem Raum Steyr die Geldtaschen gestohlen und danach Geld mit der Bankomatkarte abgehoben haben.

Dieser Mann hat laut Polizei zwei Seniorinnen die Geldtaschen gestohlen. (Bild: LPD Oberösterreich)

Dieser Mann hat laut Polizei zwei Seniorinnen die Geldtaschen gestohlen. (Bild: LPD Oberösterreich)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Er trägt ein Baseball-Cap, eine Kapuzenpulli und eine braune Hose – die Polizei veröffentlichte nun Fotos eines mutmaßlichen Bankomatkarten-Diebs.

Der Gesuchte hat laut Polizei einer Seniorin (85) am 16. April gegen 10.30 Uhr in einem Einkaufsmarkt in Bad Hall (Bez. Steyr-Land) die Geldtasche gestohlen. Anschließend behob er bei einer Bank im Ort Bargeld.

Zwei Tage danach meldete sich eine 82-Jährige bei der Polizei in Steyr und gab an, ihr sei in der Stadt die Geldtasche gestohlen worden. Hierbei dürfte es sich um den selben Täter handeln.

Zweiter Versuch, Geld abzuheben, scheiterte

Wie die Polizei berichtet, versuchte dieser erneut mit der Bankomatkarte Geld abzuheben. Diesmal misslang der Versuch aber, die Karte war offenbar schon gesperrt.

Die Polizei in Bad Hall bittet nun um Hinweise zur Identität der abgebildeten Person unter: 059133 4151.

Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(mip)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • kreereiwa am 20.05.2019 11:12 Report Diesen Beitrag melden

    PIN-Code?

    Woher er den PIN-Code hatte ist wohl leicht zu beantworten.

  • banker73 am 20.05.2019 11:44 Report Diesen Beitrag melden

    Mithelfen......

    Man kann den PIN auch selber auswählen. Für ältere Personen empfehle ich einfach den Geburtsmonat und das Geburtsjahr. Das sollte ja jeder behalten können, auch eventuell mit einer Null vor dem Monat. Andernfalls wäre die Karte aus Sicherheitsgründen abzunehmen und es sollte eine kostenlose Behebung bei der Kassa möglich sein!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • banker73 am 20.05.2019 11:44 Report Diesen Beitrag melden

    Mithelfen......

    Man kann den PIN auch selber auswählen. Für ältere Personen empfehle ich einfach den Geburtsmonat und das Geburtsjahr. Das sollte ja jeder behalten können, auch eventuell mit einer Null vor dem Monat. Andernfalls wäre die Karte aus Sicherheitsgründen abzunehmen und es sollte eine kostenlose Behebung bei der Kassa möglich sein!

  • kreereiwa am 20.05.2019 11:12 Report Diesen Beitrag melden

    PIN-Code?

    Woher er den PIN-Code hatte ist wohl leicht zu beantworten.