Nach 20 Tagen

21. April 2019 18:15; Akt: 21.04.2019 18:15 Print

Vermisstes Mädchen aus Linz wieder aufgetaucht

Seit 1. April wurde Elisabeta C. (13) vermisst. Das junge Mädchen aus Linz tauchte am Samstag jedoch wieder auf.

Elisabeta C. (13) galt seit 1. April als vermisst. Am Samstag tauchte das Mädchen wieder auf. (Bild: LPD Oberösterreich)

Elisabeta C. (13) galt seit 1. April als vermisst. Am Samstag tauchte das Mädchen wieder auf. (Bild: LPD Oberösterreich)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Jenes 13-jährige Mädchen aus Linz, das seit Anfang des Monats verschwunden war ("Heute" berichtete), tauchte am Samstag wieder auf. Seit 1. April bangten die Eltern von Elisabeta C. um ihre Tochter.

Das Mächen war aus der elterlichen Wohnung in Linz verschwunden. In der Nacht auf den 1. April befand sie sich alleine in der Wohnung. Als die Eltern gegen 0.30 Uhr nach Hause kamen, war Elisabeta nicht mehr da.

Genauere Umstände werden noch geklärt

Laut Polizei warteten die Eltern noch etwas ab, schalteten dann aber die Beamten ein. Auch die Medien wurden um Mithilfe gebeten. Für drei Wochen fehlte von dem Mädchen jede Spur.

Elisabeta war ohne Handy und Ausweis unterwegs gewesen. Am Samstag meldete sie sich schließlich bei der Polizei, es gehe ihr gut. Am Sonntag soll sie zu den Gründen ihres Verschwindens befragt werden.

Die Bilder des Tages >>>

Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(rfr)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.