In Linz

11. September 2018 17:00; Akt: 11.09.2018 17:36 Print

Ferrari kracht bei Linzer Uni in Verkehrsschilder

Spektakulärer Unfall nahe der Linzer Kepler-Uni: Ein Ferrari-Fahrer wollte einen Crash verhindern. Beim Ausweichmanöver räumte er sämtliche Verkehrsschilder ab.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Betroffen steht der Besitzer (53) neben seinem Ferrari Portofino (Kaufpreis: 240.000 Euro). Sein Luxuswagen "parkt" unfreiwillig am Straßenrand der Altenberger Straße. Daneben steht ein Transporter mit einem Anhänger zum Abschleppen.
Für den 600 PS starken Sportwagen, der in 3,5 Sekunden auf 100 km/h zu beschleunigt, bleibt jetzt nur noch der Weg in die Werkstatt.

Doch was war Dienstagvormittag wenige Meter von der Kepler-Uni entfernt tatsächlich passiert?

Der rote Ferrari war stadteinwärts unterwegs, als eine Lenkerin dem 53-Jährigen den Vorrang nahm. Der Sportwagenfahrer konnte zwar einen Crash noch verhindern, allerdings räumte er bei dem Ausweichmanöver mehrere Verkehrsschilder ab. Auf den Eisenstangen der Schilder waren danach noch die roten Spuren des Autos zu sehen.

Verletzt wurde zum Glück niemand. Zahlreiche Schaulustige blieben stehen. Vor allem Autoliebhaber schmerzte der Anblick des demolierten Luxuswagens ganz besonders.

Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(mip)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • j.l. am 11.09.2018 20:31 Report Diesen Beitrag melden

    glaube versetzt keine

    gegenstände. nur weil man sich ein teures auto leisten kann heisst das nicht automatisch das man damit auch fahren kann

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • j.l. am 11.09.2018 20:31 Report Diesen Beitrag melden

    glaube versetzt keine

    gegenstände. nur weil man sich ein teures auto leisten kann heisst das nicht automatisch das man damit auch fahren kann

    • Maykl am 11.09.2018 21:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Maykl

      Es handelt sich nicht um einen ferrari portofino sondern um einen ferrari 458 spider auch hat dieser nicht 600ps sondern 570ps

    • J.J. am 21.09.2018 12:12 Report Diesen Beitrag melden

      Herr

      Super Kommentar du Held(in),... wenn mir der Vorrang genommen wird, dann versuche ich auszuweichen und dabei ist es völlig egal, ob man in einem 54 Ps Polo sitzt oder in einem Sportwagen... Und nebenbei fährt der Besitzer seit über 20 Jahren Ferrari... also bitte: Hirn auf on stellen, lesen und dann erst ein Kommentar schreiben... ;)

    einklappen einklappen