30 Kilo Sprengstoff

27. November 2018 05:00; Akt: 26.11.2018 17:10 Print

Innviertler (30) mit 600 illegalen Böllern erwischt

Mit 600 (!) illegalen Böllern, umgerechnet 30 Kilogramm Sprengstoff, hatte sich ein 30-Jähriger für Silvester eingedeckt. Die Polizei stoppte ihn.

De Lenker wurde mit 600 illegalen Böllern geschnappt.  (Bild: Polizei Freyung)

De Lenker wurde mit 600 illegalen Böllern geschnappt. (Bild: Polizei Freyung)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dieser Lenker wollte es wohl so richtig krachen lassen. Die "Shopping-Tour" des 30-Jährigen aus Ostermiething (Bez. Ried/I.) endete mit einer Anzeige. Denn der Oberösterreicher hatte sich bereits für Silvester eingedeckt, transportierte 600 illegale Böller – mit 30 Kilo Sprengstoff – in seinem Audi.

Bei einer Routine-Kontrolle in Bayern flog der 30-Jährige auf. Beamte der Grenzpolizeigruppe Freyung stoppten den "hochexplosiven Transport" rund zehn Kilometer vom Grenzübergang Philippsreut. Eingekauft dürfte der Beschuldigte laut ersten Informationen im benachbarten Strážný haben.

Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz

Ob der Mann die Kracher in seiner Heimat weiterverkaufen wollte oder er sie für Freunde mitgenommen hatte, ist derzeit nicht bekannt. Auch genauere Angaben über den Wert der rund 30 Kilo Silvesterknaller konnte die Polizei nicht machen.

Der Innviertler wurde angezeigt, da er mit den illegalen Knallern gegen das Sprengstoffgesetz verstoßen hat und zudem keine Genehmigung hatte, eine solch große Menge an Feuerwerkskörpern zu transportieren.

Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(mip)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sucher am 02.12.2018 13:13 Report Diesen Beitrag melden

    Knall

    Wo nehme die Leute nur das viele Geld her ? weil gar so billig ist das Zeugs auch nicht bei den Viatnamesen.

  • Christian am 27.11.2018 10:40 Report Diesen Beitrag melden

    Nur zur Sicherheit,...

    ...welcher Religion gehört der Innviertler denn an ? ;) Vielleicht ein rechter Satanist ? ;)

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Sucher am 02.12.2018 13:13 Report Diesen Beitrag melden

    Knall

    Wo nehme die Leute nur das viele Geld her ? weil gar so billig ist das Zeugs auch nicht bei den Viatnamesen.

  • Christian am 27.11.2018 10:40 Report Diesen Beitrag melden

    Nur zur Sicherheit,...

    ...welcher Religion gehört der Innviertler denn an ? ;) Vielleicht ein rechter Satanist ? ;)