Festnahme

20. Mai 2019 14:38; Akt: 20.05.2019 14:42 Print

Linzer (20) pinkelt in Bim und bespuckt Polizisten

Völlig ausgerastet ist Sonntagfrüh ein junger Mann aus Linz. Der 20-Jährige pinkelte in eine Straßenbahn, ging danach noch auf Polizisten los.

Der Nachtschwärmer pinkelte laut Polizei in die Straßenbahn. (Bild: Linz AG)

Der Nachtschwärmer pinkelte laut Polizei in die Straßenbahn. (Bild: Linz AG)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach einer langen und offenbar durchzechten Nacht folgte um 4.35 Uhr der negative Höhepunkt. Zu diesem Zeitpunkt bemerkte ein Straßenbahnfahrer, dass sich ein Fahrgast gerade mitten in der Bim erleichtert.

Als der Chauffeur den Nachtschwärmer (20) darauf ansprach, verhielt sich dieser äußerst aggressiv. Er wollte sich nicht ausweisen und auch die Straßenbahn nicht verlassen.

Auch vor den herbeigerufenen Polizisten zeigte der 20-Jährige keinen Respekt. Laut Polizeibericht soll er die Beamten beschimpft und versucht haben, sie zu bespucken.

Gegen Verhaftung zur Wehr gesetzt

Auch gegen die folgende Verhaftung setzte er sich mit Gewalt zur Wehr. In seinem Rucksack fanden die Beamten Cannabisblüten.

Er wurde ins Polizeianhaltezentrum nach Linz eingeliefert und am Nachmittag nach Rücksprache mit der Linzer Staatsanwaltschaft auf freiem Fuß angezeigt.

Die Bilder des Tages


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(mip)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ehklar am 20.05.2019 14:55 Report Diesen Beitrag melden

    Nur ich

    In Zukunft kann sich ja Herr Kurz persönlich um diese wertvollen Bürger kümmern. Oder seine Freunde, die können ihm eine Lehrstelle vermitteln

    einklappen einklappen
  • werner.s. am 20.05.2019 17:30 Report Diesen Beitrag melden

    Früher schöner

    Schöne Zustände in Linz!

    einklappen einklappen
  • doris am 20.05.2019 17:22 Report Diesen Beitrag melden

    Steinzeit

    Rueckwärtsentwicklung??? gehen wur eines Tages nicht mehr aufrecht Puuudas sind Aussichten.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Blacky63 am 20.05.2019 19:11 Report Diesen Beitrag melden

    Jetzt erst recht

    Ich werde jetzt erst recht die Fpö wählen, weil Kickl meiner Meinung nach der beste Innenminister wahr, besonders bei der EU Wahl, der Rest ist ja EU hörig!

  • werner.s. am 20.05.2019 17:30 Report Diesen Beitrag melden

    Früher schöner

    Schöne Zustände in Linz!

    • Andrea am 20.05.2019 19:46 Report Diesen Beitrag melden

      Wien oder Linz

      Das dürfte aber in Wien gewesen sein!?

    einklappen einklappen
  • doris am 20.05.2019 17:22 Report Diesen Beitrag melden

    Steinzeit

    Rueckwärtsentwicklung??? gehen wur eines Tages nicht mehr aufrecht Puuudas sind Aussichten.

  • Ehklar am 20.05.2019 14:55 Report Diesen Beitrag melden

    Nur ich

    In Zukunft kann sich ja Herr Kurz persönlich um diese wertvollen Bürger kümmern. Oder seine Freunde, die können ihm eine Lehrstelle vermitteln

    • Egon Draschnigg am 20.05.2019 15:11 Report Diesen Beitrag melden

      @Ehklar

      Vollkommen richtig, ABER leider unsere - Steuerzahlers Kosten.

    • franz am 20.05.2019 15:50 Report Diesen Beitrag melden

      ich glaube zu träumen

      sehr treffend bisher musst der krickl das ausbaden wer wird jetzt der Buhmann der Nation oder hören wir auf zurufe der deutschen Medien mehr als uff den eigen verstand ode r ist der nur mehr bei bILLa vorhanden

    • bibi am 20.05.2019 17:53 Report Diesen Beitrag melden

      ...

      Ich frag mich eh schon, wen die Linken jetzt dann als neues Feindbild haben. Jedenfalls bin ich gespannt, wie der Kurze ohne den freiheitlichen Ideen weiterregieren möchte, durch die er an Beliebtheit gewonnen hat. Wird eine lustige Zeit werden.

    einklappen einklappen