Sicherheit

28. April 2019 13:51; Akt: 07.05.2019 15:53 Print

Lkw der Stadt Linz nun mit Abbiege-Assistenten

Linz geht mit gutem Beispiel voran. 11 der 15 städtischen Lkw wurden nun mit Abbiege-Assistenten ausgerüstet.

Die Lkw (11 von 15) bekommen Abbiege-Assistenten. (Bild: Stadt Linz)

Die Lkw (11 von 15) bekommen Abbiege-Assistenten. (Bild: Stadt Linz)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Während man sich beim Bund und der EU noch schwer tut, die Abbiege-Assistenten einzuführen, setzt Linz ein Zeichen. "Sie erhöhen die Sicherheit im Straßenverkehr für Fußgänger und Radfahrer, das ist es uns wert", sagt Infrastruktur-Referent und Vize-Bürgermeister Markus Hein (FPÖ).

Aktuell werden 11 der 15 Lkw, die für die Stadt im Einsatz sind, umgerüstet. "Diese Fahrzeuge sind von einer Marke, bei der das Umrüsten sehr einfach geht", so Hein. Für die restlichen vier Lkw wird derzeit noch eine Lösung gefunden.

Laut EU erst 2022 Pflicht

Der vieldiskutierte Abbiegeassistent für LKW, der Fahrer auf Hindernisse im toten Winkel aufmerksam macht, wurde im EU-Parlament in Brüssel verpflichtend beschlossen. Ab 2022 müssen alle Lkw so ein System haben.

Tod von Bub (9) löste Debatte aus

Das ganze Thema wurde in Österreich im Februar hitzig diskutiert. Grund war der Tod eines 9-jährigen Buben, der am Schulweg im toten Winkel erfasst worden war und starb.

Bei einem anschließenden Sicherheitsgipfel war ein verpflichtender Abbiegeassistent von Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) abgelehnt worden.

Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(gs)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.