Einkauf vorgetäuscht

16. Mai 2019 08:52; Akt: 16.05.2019 09:38 Print

Messer-Mann überfiel Supermarkt-Filiale in Linz

Im Linzer Stadtteil Bindermichl-Keferfeld ist Mittwochabend eine Billa-Filiale überfallen worden. Der Räuber war mit einem Messer bewaffnet.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz vor 19 Uhr, eine halbe Stunde vor Ladenschluss, tauchte der Unbekannte im Geschäft auf. Er wartete im Bereich der Kassa auf den richtigen Moment. Als keine anderen Kunden mehr anwesend waren, täuschte er einen Einkauf vor.

Er legte laut Polizei eine Packung Kaugummi auf das Förderband. Als der Kassier die Kassenlade öffnete, zückte der Räuber plötzlich ein Messer.

Er packte daraufhin sämtlich Geldscheine in einen mitgebrachten Plastiksack und rannte mit der Beute davon.

Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg. Laut dem Opfer ist der Angreifer zwischen 40 und 45 Jahre alt und 170 bis 175 cm groß.

Während der Tat war er mit einer schwarzen Jacke und einer schwarzen Hose mit weißen Seitenstreifen bekleidet. Zudem hatte der Täter einen Vollbart und sprach mit ausländischem Akzent.

Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(mip)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • dsswww am 16.05.2019 09:04 Report Diesen Beitrag melden

    Typisch

    "schwarzen Hose mit weißen Seitenstreifen " Adidas Jogginghose - geht mal auf die Straße und schaut was für Kulturen ihren Tag in solchen Schlabberhosen absolvieren.

    einklappen einklappen
  • ROBERT am 16.05.2019 09:32 Report Diesen Beitrag melden

    Täglich grüßt das Murmeltier

    Muss den Akzent nur ausländisch vorgetäuscht haben, ein nicht Österreicher in Österreich mit dem Messer ist einfach nicht glaubhaft.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • ROBERT am 16.05.2019 09:32 Report Diesen Beitrag melden

    Täglich grüßt das Murmeltier

    Muss den Akzent nur ausländisch vorgetäuscht haben, ein nicht Österreicher in Österreich mit dem Messer ist einfach nicht glaubhaft.

    • Chris der Bayer am 16.05.2019 10:07 Report Diesen Beitrag melden

      Traurig... Wann muss die Politik gradestehn

      Robert... Ich bin ganz Ihrer Meinung.... Die Kriminellen Einheimischen werden auch immer schlauer.

    einklappen einklappen
  • dsswww am 16.05.2019 09:04 Report Diesen Beitrag melden

    Typisch

    "schwarzen Hose mit weißen Seitenstreifen " Adidas Jogginghose - geht mal auf die Straße und schaut was für Kulturen ihren Tag in solchen Schlabberhosen absolvieren.

    • Kritischer Geist am 16.05.2019 09:53 Report Diesen Beitrag melden

      @dsswww

      Ganz am Ende - damit es nicht zu sehr auffällig - steht ja auch der Hinweis "sprach mit ausländischem Akzent". Jeder halbwegs interessierte Mensch weiß ohnehin, was hier läuft.

    einklappen einklappen