Direktor wusste von nichts

09. November 2018 10:40; Akt: 11.11.2018 09:49 Print

Hier strippt Micaela Schäfer auf Maturaball

Sie machte den Maturaball der HTL Wels mit Sicherheit "great again." Gewohnt freizügig heizte Porno-DJane Micaela Schäfer den Schülern ein – Der Direktor? Not amused.

Die Kamera filmte den Auftritt der Porno-DJane mit. Micaela Schäfer ließ vor den Schülern der Maturaklassen der HLT Wels die Hüllen fallen. (Screenshot WT1) (Bild: WT1)

Die Kamera filmte den Auftritt der Porno-DJane mit. Micaela Schäfer ließ vor den Schülern der Maturaklassen der HLT Wels die Hüllen fallen. (Screenshot WT1) (Bild: WT1)

Zum Thema
Fehler gesehen?

"Make Maturaball great again", lautete das Motto des heurigen Maturaballs der Abschlussklassen der HTL Wels Samstagabend in der Welser Messehalle. Die Ballorganisatoren hatten sich da viel vorgenommen, aber zumindest mit einem Act sicher den Geschmack vieler jugendlicher Ballgäste getroffen.

Nach der Mitternachtseinlage sorgte die Deutsche Porno-DJane Micaela Schäfer mit ihrem Auftritt für eine heiße Nummer.

Und die Schüler konnten ihren Auftritt kaum erwarten. "Ich freu mich ganz persönlich um zwoa auf die Micaela Schäfer", sagt ein Schüler gegenüber dem Fernsehteam von WT1, das vor Ort vom selbsternannten größten Maturaball Österreichs berichtete.

Schäfer, bekannt aus der TV-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ und "Promi Big Brother"soll als Special-Act auf Einladung des Ballkomitees hin aufgetreten sein. Die Menge tobte, als Schäfer wie gewohnt freizügig in der Messehalle performte. Mehr als 5.000 Besucher waren gekommen. Der eigentliche Maturaball fand in der benachbarten Stadthalle statt.

Not amused hingegen der Direktor. "Ich habe leider erst im Nachhinein erfahren, dass sie sich barbusig präsentiert hat. Ich habe keine Freude damit. Das habe ich auch dem Ballkommitee gesagt", zitieren die OÖN den Direktor der HTL Wels, Bertram Geigl.

Organisiert hatten den Ball die Schüler heuer selbst.

Hinter der Buchung Schäfers vermutet Geigl eines: nämlich eine Art "Panik-Attacke des Ballkommitees." Er werde den Verantwortlichen die Anweisung geben,"dass so etwas nicht mehr vorkommen darf", sagte er gegenüber den OÖN.

Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(cru)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Censorship am 09.11.2018 12:01 Report Diesen Beitrag melden

    Frage der Perspektive...

    Mein Gott, eine nackte Frau!! Alle mal besser, als eine in einem Hijab...

    einklappen einklappen
  • Roman Polz am 09.11.2018 11:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    herr

    hauptsache ihr und den anwesenden hats gefallen. in deren alter hat hoffentlich schon jeder eine nackte frau gesehen.

  • Max Mustermann am 09.11.2018 12:16 Report Diesen Beitrag melden

    Porno-DJane - make it great again

    Das kann man ja fast schon als Kabarett betrachten. Eine Z-Prominente mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung, die sich bei jeder unpassenden Gelegenheit auszieht. Der Herr Direktor soll's als Lehrbeispiel für missglückte Biologie betrachten.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Grrr am 09.11.2018 17:07 Report Diesen Beitrag melden

    Was hat die mit DJ

    zu tun, ausser dass sie vor selbigem posiert? Unnötig

  • George am 09.11.2018 13:56 Report Diesen Beitrag melden

    Schlimm

    Das ist ja schlimm...die hat sich ja ausgezogen!!! :-) Und ich hab es verpasst..... :-)

  • Sochal am 09.11.2018 12:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein Stück Fleisch halt

    Nacktheit kann etwas schönes sein. Aber es ist wie bei allem, die Tatsache das etwas rar ist macht es interessant. Und die Nacktheit dieser Dame ist alles andere als ein seltener Moment....

  • Max Mustermann am 09.11.2018 12:16 Report Diesen Beitrag melden

    Porno-DJane - make it great again

    Das kann man ja fast schon als Kabarett betrachten. Eine Z-Prominente mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung, die sich bei jeder unpassenden Gelegenheit auszieht. Der Herr Direktor soll's als Lehrbeispiel für missglückte Biologie betrachten.

  • Censorship am 09.11.2018 12:01 Report Diesen Beitrag melden

    Frage der Perspektive...

    Mein Gott, eine nackte Frau!! Alle mal besser, als eine in einem Hijab...

    • Araber am 09.11.2018 12:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Censorship

      Und dir gefällt das wenn jeder deine Frau nackt sehn darf ? Österreicher haben ihre Kultur verloren wirklich .

    • Österreicher am 09.11.2018 13:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Araber

      Auf jedenfalls besser als Anne Frau die voll verhüllt oder verschleiert ist. Und nackte hat es bei uns in Österreich immer schon gegeben. Da wurde noch niemand weil er/sie nackt war gesteinigt oder ähnliches

    • Pangea am 09.11.2018 13:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Araber

      Na zumindest darf das in unserem Land die Frau selbst entscheiden ob sie das will oder nicht

    • Araber am 09.11.2018 14:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pangea

      Ist bei uns nicht anders ;

    • Seppi am 09.11.2018 16:05 Report Diesen Beitrag melden

      Bei Michaela muss

      Es heißen Matura-Baelle - Nacht

    • DD am 09.11.2018 20:34 Report Diesen Beitrag melden

      :)

      Nackt stört Sie nicht aber angezogen schon :)

    einklappen einklappen