14-Jährige im Chat bedroht

20. Mai 2019 17:31; Akt: 20.05.2019 17:31 Print

Nacktfotos und Gutscheine gegen Leben

Ein 14-Jähriger erpresste eine Gleichaltrige, drohte ihr mit dem Umbringen, bekomme er kein Bargeld, Gutscheine und Nacktbilder von ihr.

Symbolfoto: Ein Mädchen wurde per Chat in einem sozialen Medium erpresst. (Bild: iStock)

Symbolfoto: Ein Mädchen wurde per Chat in einem sozialen Medium erpresst. (Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein 14-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung wird verdächtigt, in der Zeit von 28. April bis 5. Mai versucht zu haben, ein 14-jähriges Mädchen (ebenfalls aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung) erpresst und mit dem Umbringen bedroht zu haben.

Zwei Mal soll der Bursch über einen Chat mit der 14-Jährigen Kontakt gehabt haben.

Konkret forderte er laut Polizei Bargeld, Gutscheine und auch Nacktbilder von dem Mädchen. Bekomme er all das nicht, werde er sie umbringen, drohte er der 14-Jährigen.

Das Landeskriminalamt gemeinsam mit dem Polizeiposten Ottensheim konnten den 14-Jährigen jetzt ausforschen. Der Bursch zeigt sich geständig. Anzeige!

Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(cru)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.