In Wels

16. Juli 2018 10:59; Akt: 16.07.2018 16:37 Print

Pfefferspray-Attacke nach Eigentor der Kroaten

Nach dem 1:0 für Frankreich im WM-Finale gegen Kroatien brannten bei zwei Fans die Sicherungen durch. Sie wurden im Lokal beim Public Viewing rabiat.

Beim

Beim "Heute"-Besuch eines Public Viewings in Wels war alles friedlich. In einem anderen Lokal dürfte es aber am Finaltag wild zugegangen sein. (Bild: Michael Strobl)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Laut Polizei betraten drei Männer im Alter zwischen 25 und 34 Jahren um ca. 17.15 Uhr ein Welser Lokal.

Um 17.18 Uhr stieg der kroatische Stürmer Mario Mandzukic im WM-Finale in Moskau nach einem Freistoß hoch, köpfte ein Eigentor. Daraufhin dürften bei einigen die Sicherungen durchgebrannt sein.

Denn: Kurz darauf soll es in dem Lokal gekracht haben und zur brutalen Attacke gekommen sein. Zwei der Männer – ein 25-Jähriger und ein 29-Jähriger (beide aus Wels) gingen auf den Lokalbesitzer los, verpassen ihm heftige Faustschläge.

Damit nicht genug, packte der 25-Jährige plötzlich einen Pfefferspray aus, sprüht dabei auch anderen Gästen ins Gesicht.

Zu diesem Zeitpunkt waren 15 Personen im Lokal, drei davon werden bei der Pfefferspray-Attacke außer Gefecht gesetzt.

Dann flüchteten die Täter aus dem Beisl, Richtung stadtauswärts. Allerdings war die Polizei schneller, konnte das Trio wenig später stellen.

Warum die drei so rabiat wurden, ist noch nicht bekannt. "Das wird noch ermittelt", so die Polizei. Die Männer wurden bei der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt.

Die Bilder des Tages:
Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(cru)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Max Mustermann am 16.07.2018 11:12 Report Diesen Beitrag melden

    Vive la France

    Ich bin sehr froh über den WM-Sieg Frankreichs.

    einklappen einklappen
  • Meriton am 16.07.2018 12:44 Report Diesen Beitrag melden

    ???

    Erst zwei dan drei, Mandzukic vom Stürmer zum Verteidiger gemacht. Top Reporter

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Meriton am 16.07.2018 12:44 Report Diesen Beitrag melden

    ???

    Erst zwei dan drei, Mandzukic vom Stürmer zum Verteidiger gemacht. Top Reporter

  • Max Mustermann am 16.07.2018 11:12 Report Diesen Beitrag melden

    Vive la France

    Ich bin sehr froh über den WM-Sieg Frankreichs.

    • Mr. Right am 16.07.2018 13:09 Report Diesen Beitrag melden

      Was haben sie davon

      Super, sie haben eine Reise nach Afrika gewonnen.

    • Max Mustermann am 16.07.2018 13:31 Report Diesen Beitrag melden

      @Mr. Right

      Die Reise nach Afrika überlasse ich Ihnen. Wenn schon, dann sollte es wieder mal nach Frankreich gehen! Freue mich mit den Franzosen über den Titel.

    einklappen einklappen