Beim Urfahranermarkt

04. Oktober 2018 19:00; Akt: 04.10.2018 19:33 Print

So urfix werden Falschparker gestraft

Teurer als geplant wurde ein Besuch beimLinzer Urfahranermarkt für einen Autofahrer aus Tschechien. Er wurde mit einer Parkkralle ausgebremst.

Ausländische Falschparker werden in Linz weiterhin konsequent gestraft. (Bild: Mike Wolf)

Ausländische Falschparker werden in Linz weiterhin konsequent gestraft. (Bild: Mike Wolf)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nicht nur Unwissenheit sondern auch fehlendes Lesevermögen schützt vor Strafe nicht. Obwohl ein Verkehrsschild ausdrücklich darauf hinweist, dass das Parken in der Ferihumerstraße im Zeitraum von 29.09 bis 07.10 verboten ist, hat sich eben genau dort ein benachbarter Autofahrer mit seinem Skoda hingestellt.

Dafür wurde dem Tschechen von den Kontrolleuren eine Parkkralle verpasst. Eine Maßnahme die seit 2016 in der Stadt Linz bei Auslandsgästen konsequent umgesetzt wird. Denn viele Lenker aus dem Ausland ignorieren Strafzettel. Mit der Parkkralle will man sichergehen, dass Strafen für’s Falschparken auch beglichen werden. Wir berichteten.

Strengere Kontrollen während des Urfahranermarktes?

Die Polizei Linz kann Autofahrer beruhigen: Von einer "Aktion scharf" während des Herbst-Urfahranermarktes (von 29.09-07.10) ist nicht die Rede. "Es wird darauf geachtet, dass der Verkehrsfluss gegeben ist, so Polizeichef Karl Pogutter zu "Heute".

Die Bilder des Tages


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(cru)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fredi am 04.10.2018 23:11 Report Diesen Beitrag melden

    sehr gut

    sie sind schon der Meinung das sie hierzulande keine Strafen zahlen müssen.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Fredi am 04.10.2018 23:11 Report Diesen Beitrag melden

    sehr gut

    sie sind schon der Meinung das sie hierzulande keine Strafen zahlen müssen.

    • Sucher am 08.10.2018 09:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Fredi

      der Hein und der Anschober können sich die Hand geben , beide Autofahrer Abzocker.

    einklappen einklappen