In Deutschland gesucht

09. März 2018 10:19; Akt: 09.03.2018 13:19 Print

Untergetaucht: 2 Rocker in Wels festgenommen

Sie sollen im Oktober 2017 bei einem versuchten Totschlag in Nürnberg beteiligt gewesen sein. Jetzt klickten für zwei Rocker in Wels die Handschellen.

Die beiden Rocker sitzen derzeit in der Welser Justizanstalt. (Bild: iStock)

Die beiden Rocker sitzen derzeit in der Welser Justizanstalt. (Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit Monaten waren die Ermittler dem Duo auf den Fersen. Die beiden Mitglieder der Rockergruppierung "United Tribuns" sollen am 25. Oktober 2017 im Großraum Nürnberg (D) an einem versuchten Totschlag beteiligt gewesen sein. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg erließ einen Haftbefehl gegen die Männer (22, 25).

Am 7. März wurde schließlich von der Welser Staatsanwaltschaft eine Wohnungsdurchsuchung des Älteren in Wels angeordnet. Jedoch handelte es sich bei der angegebenen Anschrift um eine Scheinadresse. Der Gesuchte konnte nicht angetroffen werden.

25-Jähriger zum Teil geständig

Im Zuge weiterer Ermittlungen wurden die Beamten aber bei einer Bekannten des 25-Jährigen fündig. Die Frau verstrickte sich bei der Befragung in Widersprüche. Letztlich stellte sich heraus, dass sich der 25-Jährige bei ihr in der Wohnung versteckte.

Er war bei der Vernehmung sehr kooperativ und zeigte sich zum Teil geständig. Währenddessen konnte auch der 22-jährige Freund telefonisch erreicht werden. Er kam freiwillig zur Polizei.

Die Beschuldigten wurden nach Abschluss der Ermittlungen am 8. März 2018 in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Seit rund drei Jahren sind die United Tribuns in Österreich aktiv. Sie gelten als DIE aufsteigende Straßengang. Die Mitglieder bezeichnen sich selbst als Vereinigung von Bodybuildern, Kampfsportlern und Türstehern und sind in drei Ländern mit sogenannten „Chaptern“ (Orts- oder Landesclubs) vertreten. Weltweit hat die Organisation laut bayerischem Verfassungsschutz 1700 Mitglieder.

Normalerweise gilt in Rocker-Kreisen ein eisernes Gesetz: Mit der Polizei wird nicht geredet.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(mip)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tex Wanke am 09.03.2018 10:29 Report Diesen Beitrag melden

    Aha...

    Wels, Rocker, somit alles klar...was waren United tribuns" Brüda oda eher Saturdarah-Killer...alle frei und unbeschadet unterwegs...

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Tex Wanke am 09.03.2018 10:29 Report Diesen Beitrag melden

    Aha...

    Wels, Rocker, somit alles klar...was waren United tribuns" Brüda oda eher Saturdarah-Killer...alle frei und unbeschadet unterwegs...