71-jährige Frau

14. Juli 2019 19:30; Akt: 16.07.2019 15:09 Print

Identität von verletzter Radfahrerin jetzt geklärt

Bei einem Unfall im Bezirk Eferding wurde eine Radfahrerin schwer verletzt. War sie zunächst noch unklar, konnte die Identität nun geklärt werden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Laut dem Unfall-Lenker, einem 30-Jährigen aus Deutschland, sei ihm die Radfahrerin am Samstagabend plötzlich vor das Auto gefahren.

Der Fahrer war gerade mit seiner Gattin (23) und zwei Bekannten auf der B129 Richtung Eferding unterwegs. Im Ortschaftsbereich Raffelding wollte der Lenker gegen 18.15 Uhr abbiegen. Zur selben Zeit versuchte, laut Polizei, die Radfahrerin die Kreuzung mit der Trattwörther Gemeindestraße von rechts nach links zu überqueren.

Dabei fuhr er dann die Radfahrerin an. Sie wurde gegen die Windschutzscheibe geschleudert und blieb bewusstlos am Asphalt liegen.
Noch vor Ort musste die Schwerverletzte reanimiert werden und liegt derzeit auf der Intensivstation im Keplerklinikum.

Keinen Führerschein oder Pass dabei

Da das Opfer weder Führerschein noch Pass bei sich hatte, war zunächst noch unklar, um wem es sich bei der Frau genau handelt. Die Polizei Eferding bat deshalb um Hinweise zu dem Unfall.

Mittlerweile konnte die Identität der Radfahrerin geklärt werden. Es handelt sich um eine 71-Jährige aus dem Bezirk Eferding.

Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(mip)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Erich Menon am 15.07.2019 06:14 Report Diesen Beitrag melden

    Bild

    Wie wärs mit einem Bild. Das sagt ja bekanntlich mehr als 1000 Worte... Achja, der Datenschutz....

  • Josef am 15.07.2019 08:19 Report Diesen Beitrag melden

    Bild

    Da meine Kristallkugel derzeit defekt ist, wäre ein Bild schon hilfreich.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Josef am 15.07.2019 08:19 Report Diesen Beitrag melden

    Bild

    Da meine Kristallkugel derzeit defekt ist, wäre ein Bild schon hilfreich.

  • Erich Menon am 15.07.2019 06:14 Report Diesen Beitrag melden

    Bild

    Wie wärs mit einem Bild. Das sagt ja bekanntlich mehr als 1000 Worte... Achja, der Datenschutz....