Kosovare festgenommen

08. November 2016 10:36; Akt: 15.11.2016 03:42 Print

A10 gesperrt: Illegal Aufhältiger versteckte sich im Tauerntunnel

Eine gefährliche Suchaktion hat ein in Österreich illegal aufhältiger Kosovare auf der Tauernautobahn (A10) ausgelöst. Der Mann spazierte am Montag gegen 11 Uhr durch die Sürdröhre des Tauerntunnels. Als die Polizei anrückte, versteckte sich der 31-Jährige in einer Notrufzelle.

Fehler gesehen?

Autofahrer alarmierten die Polizei, als sie den Kosovaren durch den Tunnel spazieren sahen. Sofort wurde die Südröhre des Tunnels gesperrt und in der Folge von der Polizei abgesucht. Nach 20 Minuten konnte der 31-Jährige gefunden werden, er hatte sich in einer Notrufzelle versteckt. Weil er polizeibekannt ist und sich illegal in Österreich aufhält, wurde er von den Beamten festgenommen.

Sperre der Inntalautobahn

Zu einer Sperre kam es am Dienstag gegen 7 Uhr auch auf der Inntalautobahn (A12). Der Kastenwagen eines 47-jährigen Tirolers fing in Fahrtrichtung Innsbruck plötzlich Feuer. Bei Stans lenkte der Mann das Fahrzeug auf den Pannenstreifen. Dort brannte der Wagen trotz schnell eintreffender Feuerwehr komplett aus. Bis auf eine Fahrspur war die A12 für die Lösch- und Aufräumungsarbeiten gesperrt, es bildete sich ein zehn Kilometer langer Stau.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: