Hallein

27. Februar 2019 16:20; Akt: 27.02.2019 16:27 Print

Mordversuch: Mann sticht auf 20-Jährigen ein

Im Stadtgebiet von Hallein ist es am Mittwoch zu einem versuchten Mord gekommen. Ein 20-Jähriger wurde von einem Mann mit einem Messer attackiert und verletzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen (Bild: Sabine Hertel (Symbolbild))

Die Polizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen (Bild: Sabine Hertel (Symbolbild))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie die Polizei Salzburg berichtet, ereignete sich die Messerattacke gegen 15.00 Uhr im Stadtgebiet von Hallein im Bereich Pernerinsel.

Umfrage
Fühlen Sie sich in Österreich sicher?
15 %
47 %
38 %
Insgesamt 16779 Teilnehmer

Ein bisher unbekannter Täter attackierte einen 20-jährigen Somalier mit einem Messer und verletzte diesen. Anschließend ergriff der Täter die Flucht.

Das Opfer wurde noch am Tatort medizinisch behandelt. Nach der Erstversorgung wurde der junge Mann mit dem Hubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen.

Täterbeschreibung

Bei dem mutmaßlichen Täter soll es sich um einen circa 25 Jahre alten Mann handeln. Er ist knapp 180 cm groß und hat eine dunkle Hautfarbe. Zudem hat er einen auffälligen Bart.

Zum Tatzeitpunkt war er mit einer dunklen Hosen, einem T-Shirt und einer grünen Jacke bekleidet.

Die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt Salzburg hinsichtlich Mordversuchs übernommen. Die Fahndung nach dem Messerstecher läuft.

Nähere Hintergründe zur Tat sind vorerst nicht bekannt und Gegenstand der Ermittlungen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wil)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Michi am 27.02.2019 16:25 Report Diesen Beitrag melden

    Brauche nicht "Mehr Infos in Kürze"

    Ist ohnehin klar was passiert ist. Interessanter wäre wenn Mikl-Leitner und Rendi-Wagner eine Stellungnahme abgeben würden, da sie sonst immer sticheln. Der Van der Bellen könnte sich auch mal dazu melden was mit ÖstereicherInnen passiert ...

    einklappen einklappen
  • ÖSTERREICHER am 27.02.2019 16:37 Report Diesen Beitrag melden

    Täglicher Einzelfall

    Dunkle Hautfarbe und auffälligen Bart, weiß wohl schon wieder um wem es geht, nur lese ich nur von einem Messerfall und ich weiß hier schon um wem es geht.

  • Heinz am 27.02.2019 16:37 Report Diesen Beitrag melden

    Klein Istanbul

    Ein Vorfall in Hallein , dann ist ein Einheimischer auszuschließen

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Andi F am 28.02.2019 05:57 Report Diesen Beitrag melden

    Menschenfreund

    Weiss eh schon was ihr gescheiten, kleinlichen Österreicher wieder denkt: missglücktes Drogengeschäft, brutale Ausländer, Inanspruchnahme von Sozialleistung. Wer sagt dass der Täter Ausländer ist? Es gibt auch Österreicher mit dunkler Hautfarbe! Was heißt hier Mordversuch? Vielleicht war's nur versuchter Totschlag! Wer sagt dass der Täter Täter ist? Es war vielleicht ein Unfall! Was heißt hier: ein Mann? Bekanntlich gibt's mehere Geschlechter. Und das Oper kann auch schon jahrelang in die Krankenkasse eingezahlt haben.

    • zimbo am 28.02.2019 06:11 Report Diesen Beitrag melden

      In Wien hat die Mehrheit schon dunkler

      Und dass die Gr0ßzahle Ö sind, verdankt man dem verschenken von Pässen.

    einklappen einklappen
  • Hansi am 27.02.2019 20:17 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht unbedingt Mann bitte!

    ist der Mann nicht "mtm .Mann/in" .Geschlecht zu präzisieren ohne es wirklich wissen wirkt für mich diskrieminierend.

  • Leo King am 27.02.2019 20:10 Report Diesen Beitrag melden

    Saat und Ernte

    Der ganz alltägliche Wahnsinn auf Österreichs Straßen seit 2015. Nie wieder links!

  • Micky Mau am 27.02.2019 19:27 Report Diesen Beitrag melden

    Massai gegen Bantus

    und das noch mitten in Österreich. Weit haben wir es gebracht mit dieser EU.

  • Wm am 27.02.2019 19:17 Report Diesen Beitrag melden

    Wm

    Wenigstens erwischt es keinen Österreicher. Das kommt davon wenn man sich die Probleme importiert, anstatt sie im Heimatland zu lassen. Das Hauptproblem besteht doch darin das der Orf und Krone nicht über den Tagesablauf in diversen Ländern berichtet, somit existiert es in Österreich nicht und der Österreicher zu faul ist um sich z. B. über die Mordraten der diversen Länder zu informieren. Wikipedia wäre ein tipp dann hat man zumindest was oberflächliches. Ps und kein Wertekurs österreichischer Art wird daran was ändern