Wiederbetätigung

26. Oktober 2017 10:21; Akt: 26.10.2017 10:21 Print

Nazi-Postings: 34-Jährige zu 15 Monaten verurteilt

Eine Salzburgerin (34) musste sich am Mittwoch vor Gericht wegen nationalsozialistischer Wiederbetätigung verantworten.

Eine 34-jährige Salzburgerin wurde wegen nationalsozialistischer Wiederbetätigung nach dem Verbotsgesetz zu 15 Monaten Haft verurteilt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. (Symbolbild) (Bild: Sabine Hertel)

Eine 34-jährige Salzburgerin wurde wegen nationalsozialistischer Wiederbetätigung nach dem Verbotsgesetz zu 15 Monaten Haft verurteilt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. (Symbolbild) (Bild: Sabine Hertel)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Frau ist am Mittwoch vor dem Gericht in Salzburg nach dem Verbotsgesetz zu einer Haftstrafe von 15 Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Der Salzburgerin wurde vorgeworfen, auf Facebook und Whatsapp Bilder und Nachrichten mit nationalsozialistischem Gedankengut verbreitet zu haben. Außerdem wurden in ihrer Wohnung einschlägige Gegenstände gefunden.

Die Angeklagte zeigte sich zum Teil geständig: "Ich weiß, dass ich einen Fehler gemacht habe, aber das Ausmaß war mir nicht bewusst", so die 34-Jährige reuig. Sie gibt vor allem ihrem Ex-Freund und dessen Freundeskreis die Schuld an ihrem Verhalten. Sie habe etwa ihm zuliebe eine Kette und ein T-Shirt mit Hakenkreuz getragen: "Mein damaliger Freund sagte, das sieht sexy aus. Ich wollte ihm imponieren", rechtfertigt sich die Frau.

Mittlerweile habe sie alle Gegenstände entfernt und den Kontakt zu den damaligen Bekannten abgebrochen.

Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(ek)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rechten-Hasser am 04.11.2017 00:32 Report Diesen Beitrag melden

    Schwache Justiz

    Nur 15 Monate auf Bewhärung? Warum nicht 15 Monate bedingte Haft? Armes Österreich. Die Siegermächte hätten dieses Land nie verlassen dürfen.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Rechten-Hasser am 04.11.2017 00:32 Report Diesen Beitrag melden

    Schwache Justiz

    Nur 15 Monate auf Bewhärung? Warum nicht 15 Monate bedingte Haft? Armes Österreich. Die Siegermächte hätten dieses Land nie verlassen dürfen.