Zwei Kinder verletzt

07. Januar 2018 15:49; Akt: 07.01.2018 15:49 Print

Wunderkerze steckt Christbaum in Brand

Eine Wunderkerze auf einem Christbaum löste am Samstagabend einen Wohnhausbrand aus. Zwei Kleinkinder wurden verletzt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Zweifamilienhaus in der Salzburger Gemeinde Bruck an der Glocknerstraße ist am Abend des Dreikönigstags in Flammen gestanden. Eine Wunderkerze, die an einem im Stiegenhaus aufgestellten Christbaum angebracht war, soll den Brand laut Feuerwehr verursacht haben.

Insgesamt haben sich zum Zeitpunkt des Feuers sechs Personen in dem Haus befunden. Zwei Bewohner flüchteten auf den Balkon und wurden von den Florianis in Sicherheit gebracht. Eine Person, die den Brand mithilfe eines Feuerlöschers einzudämmen versuchte, erlitt eine schwere Rauchgasvergiftung. Vier weitere Hausbewohner, darunter ein vierjähriges Kind und ein erst sechs Monate altes Baby, wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung zur Untersuchung ins Spital gebracht.

35 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bruck standen im Einsatz, um dem Brand Herr zu werden. "Mittels schwerem Atemschutz konnte der Brand schnell gelöscht werden", so Einsatzleiter Franz Eder. Über die Höhe des Sachschadens ist laut Polizei nichts bekannt.

Lesen Sie hier:
>>> Christbaum brannte völlig ab: Zwei Bewohner im Spital
>>> Christbaumbrand ruiniert Weihnachten für Familie
>>> Großeinsatz wegen Brand in Einfamilienhaus
>>> Nach Weihnachten: Wohin mit dem Christbaum?

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • RL74HM2 am 07.01.2018 20:56 Report Diesen Beitrag melden

    Grob Fahrlässig

    Wer zündet bitte noch Kerzen und Sternspritzer an, wenn die heilige Zeit schon bereits vorüber ist (Offizielles Ende: 2. Februar mit Maria Lichtmess)? Auf einen schon trockenen Baum sollte man niemals Kerzen und Sternspritzer anzünden, da er bereits leichtentflammbar ist!

  • Erni am 08.01.2018 07:06 Report Diesen Beitrag melden

    Christbaum

    Wer nicht denkt hat dann den Schaden! Wie kann man nur!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Erni am 08.01.2018 07:06 Report Diesen Beitrag melden

    Christbaum

    Wer nicht denkt hat dann den Schaden! Wie kann man nur!

  • RL74HM2 am 07.01.2018 20:56 Report Diesen Beitrag melden

    Grob Fahrlässig

    Wer zündet bitte noch Kerzen und Sternspritzer an, wenn die heilige Zeit schon bereits vorüber ist (Offizielles Ende: 2. Februar mit Maria Lichtmess)? Auf einen schon trockenen Baum sollte man niemals Kerzen und Sternspritzer anzünden, da er bereits leichtentflammbar ist!