Sprosse gebrochen

09. August 2018 09:10; Akt: 09.08.2018 09:11 Print

26-jähriger Arbeiter stürzt zwei Meter von Leiter

Bei einem Arbeitsunfall in Bärnbach (Bezirk Voitsberg) ist am Mittwoch ein 26-Jähriger schwer verletzt worden. Er fiel von einer Leiter und knallte mit dem Rücken auf den Boden.

Der 26-Jährige wurde bei dem Sturz schwer verletzt. (Bild: iStock (Symbolbild))

Der 26-Jährige wurde bei dem Sturz schwer verletzt. (Bild: iStock (Symbolbild))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 26-Jährige aus dem Bezirk Leibnitz war auf einer Baustelle in Bärnbach gerade mit Montagevorarbeiten beschäftigt, berichtet die Polizei.

Umfrage
Hatten Sie schon einmal einen Arbeitsunfall?
37 %
24 %
39 %
Insgesamt 236 Teilnehmer

Dazu stieg er gegen 9.30 Uhr auf eine hölzerne Leiter. Plötzlich brach eine Sprosse und der Mann stürzte aus einer Höhe von rund zwei Meter rücklings auf den Betonboden.

Bei dem Sturz zog sich der Steirer Kopf- und Wirbelverletzungen zu. Der 26-Jährige wurde noch auf der Baustelle medizinisch erstversorgt.

Kein Fremdverschulden

Anschließend wurde der Verletzte in das Unfallkrankenhaus Graz eingeliefert. Fremdverschulden kann laut Polizei nach dem derzeitigen Ermittlungsstand ausgeschlossen werden.

Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wil)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.