Drei Verletzte

05. Dezember 2016 10:14; Akt: 12.12.2016 03:41 Print

Iraner (29) stach mehrfach auf Afghanen (18) ein

In einer Gemeinschaftsunterkunft in Feistritztal (Steiermark) gerieten am Sonntag ein Iraner und drei Afghanen aneinander. Als der Iraner ein Messer zückte, wurden drei Menschen verletzt.

 (Bild: Symbolbild Fotolia)

(Bild: Symbolbild Fotolia)

Fehler gesehen?

Gegen 14 Uhr gerieten zunächst ein Iraner (29) und ein 14-jähriger Afghane laut Polizei "aus einem nichtigen Anlass" in Streit. Dieser gipfelte in einer tätlichen Auseinandersetzung. Der 18-jährige Bruder des Jugendlichen mischte sich ein.

Plötzlich ergriff der Iraner ein Küchenmesser und stach mehrmals auf den 18-Jährigen ein. Dieser erlitt am Rücken und am Oberarm schwere Verletzungen. Ein 25-jähriger Afghane wollte schlichtend eingreifen, erlitt aber ebenfalls eine Stichverletzung an der rechten Hand.

Der 18-jährige Afghane wurde im LKH Hartberg stationär aufgenommen, es bestand keine Lebensgefahr. Der Verdächtige und der 25-Jährige wurden ambulant behandelt. Der 29-Jährige wurde festgenommen und wird in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: