Mürzzuschlag

05. August 2018 10:37; Akt: 05.08.2018 10:37 Print

48-jährige Bikerin bremst zu stark und stürzt schwer

Zu einem schlimmen Motorradunfall ist es am Samstag auf der B 23 in Mürzzuschlag gekommen. Eine Bikerin erlitt bei einem Sturz schwere Verletzungen.

Die Motorradlenkerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt (Bild: iStock (Symbolbild))

Die Motorradlenkerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt (Bild: iStock (Symbolbild))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die 48-Jährige aus dem Bezirk Liezen war gegen 10.30 Uhr mit ihrem Motorrad auf der B 23 aus Richtung Neuberg an der Mürz nach Mürzzuschlag unterwegs.

Umfrage
Fahren Sie Motorrad?
72 %
11 %
6 %
9 %
1 %
1 %
Insgesamt 338 Teilnehmer

Vor ihr fuhr ihr 52-jähriger Gatte. Im Ortsgebiet Kohleben kam die Bikern dann zu Sturz. Laut Polizei dürfte sie in einer Kurve zu stark gebremst haben, wodurch vermutlich das Hinterrad des Fahrzeugs blockierte und daraufhin wegrutschte.

Bei dem Unfall erlitt die Steirerin schwere Verletzungen. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle wurde sie zunächst in das LKH Mürzzuschlag eingeliefert.

Nach Bruck an der Mur gebracht

Anschließend wurde die 48-Jährige in das Landeskrankenhaus Bruck an der Mur gebracht, wo sie stationär aufgenommen wurde, so die Polizei.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wil)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.