Drama in Graz

10. August 2018 16:28; Akt: 10.08.2018 16:54 Print

Während Mama kochte, stürzte Bub (1) aus Fenster

Freitagvormittag stürzte ein einjähriger Bub aus dem Fenster einer Wohnung in Graz.

Der Bub (1) fiel aus dem Fenster im ersten Stock. (Bild: Andreas Krenn / Archivfoto)

Der Bub (1) fiel aus dem Fenster im ersten Stock. (Bild: Andreas Krenn / Archivfoto)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Während die Mutter des Kleinen gerade dabei war in der Küche das Essen zuzubereiten, kletterte der Bub unbemerkt über einen Hochstuhl auf das Fensterbrett. Von dort aus stürzte der Einjährige aus dem Küchenfenster der im ersten Stock gelegenen Wohnung in der Liebenauer Hauptstraße.

Das Kleinkind ist etwa vier Meter abgestürzt und ladete auf einer Wiese. Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz wurde der Bub in die Kinderambulanz des LKH Graz gebracht.

Über die Schwere der Verletzungen war zunächst nichts Näheres bekannt.

Die Bilder des Tages:
Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • inkarex am 10.08.2018 17:28 Report Diesen Beitrag melden

    komisarrex

    Grundsätzlich schlimm, aber für alles ist Geld vorhanden nur nicht für ein Fenstergitter. Alles gute dem Kind

  • Dean am 10.08.2018 19:04 Report Diesen Beitrag melden

    Schwanger

    Noch während der Schwangerschaft meiner Frau habe ich bei allen Fenster in unserer Wohnung (4.Stock) versperrbare Fenstergriffe montiert. Daher sind solche Unfälle für mich absolut unverständlich.

    einklappen einklappen
  • Mangolie am 10.08.2018 16:34 Report Diesen Beitrag melden

    Schlimm

    Die Zubereitung des Essens in der Küche, unterbricht nicht automatisch die Aufsichtspflicht. Dem Kleinkind wünsche ich alles Gute und schnelle Genesung und der angeblichen "Mama" einen Besuch vom Jugendamt.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Johanna am 11.08.2018 11:28 Report Diesen Beitrag melden

    Schon wieder

    Schon wieder eine der überforderten Mütter. Zum Muttersein gehört mehr als ........

  • Michi selber Mama von 2 kinder und ein am 10.08.2018 21:54 Report Diesen Beitrag melden

    Sturz

    Ich habe auch in 4 Stock gewohnt ich habe Fenstergriffe gehabt zum Versperren ,da nehme ich das kind mit in die küche ich habe auch meine Kinder mit aufs Wc genommen ist zwar auch nicht grad super aber ich habe gewusst das meine Kinder sind nicht alleine unbeaufsichtigt...... wünsche dem Kind gute Besserung und der Mutter das sie besser audpasst !!!!!

  • Frau am 10.08.2018 21:09 Report Diesen Beitrag melden

    Ronja

    Mann darf kleine Kinder nicht aus den Augen lassen schon gar nicht allein in einem Zimmer Alles Gute dem Kleinen

  • Dean am 10.08.2018 19:04 Report Diesen Beitrag melden

    Schwanger

    Noch während der Schwangerschaft meiner Frau habe ich bei allen Fenster in unserer Wohnung (4.Stock) versperrbare Fenstergriffe montiert. Daher sind solche Unfälle für mich absolut unverständlich.

    • Alice L am 10.08.2018 21:10 Report Diesen Beitrag melden

      Versteh auch nicht wie sowas passieren kann

      Wir ebenso, und wir kippen auch immer nur die Fenster. Haben sie nur ganz geöffnet wenn die Kinder im Kindergarten sind.

    einklappen einklappen
  • inkarex am 10.08.2018 17:28 Report Diesen Beitrag melden

    komisarrex

    Grundsätzlich schlimm, aber für alles ist Geld vorhanden nur nicht für ein Fenstergitter. Alles gute dem Kind