Unwetter in der Steiermark

16. April 2018 17:10; Akt: 16.04.2018 17:14 Print

Gewitterwalze lässt "Blutregen" niedergehen

Trotz aller Warnungen vor Hagel und Überschwemmungen bieten die heftigen Gewitterzellen in der Steiermark aktuell einen seltenen Anblick.

In den nächsten Stunden wird es im Süden und Südosten Österreichs immer öfter zu kräftigeren Gewittern kommen. Ein eher...

Gepostet von Aktuelle Wetterwarnungen für Österreich am Montag, 16. April 2018

Zwischen Groß St.Florian und Deutschlandsberg (Blickrichtung Lannach) konnte der "Blutregen" beobachtet werden.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Bewohnern um Deutschlandsberg werden aktuell Zeugen des spektakulären Wetterphänomens: Das Hagelgewitter gleicht einem Sandsturm.

Der Grund ist simpel. Aktuell befindet sich eine enorme Menge Staub in der Atmosphäre, der von der Sahara nach Mitteleuropa geweht wurde. Dieser wird jetzt regelrecht aus der Luft "ausgewaschen", wie der Verein Aktuelle Wetterwarnungen für Österreich (AWÖ) informiert.

Auch in Wien war dies in der letzten Nacht bemerkbar. Der sogenannte "Blutregen" hinterließ auf Autos und Boden sandige Schlieren. "Für alle die heute noch ihr Auto waschen wollten - spart euch die Mühe oder das Geld", hatte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am gestrigen Sonntagvormittag noch gewarnt (siehe Facebook-Beitrag unten).

Bis Mittwoch werden wir voraussichtlich noch eingestaubt. Danach sollte die Luft über Österreich wieder halbwegs frei von den Sahara-Partikeln sein.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Komisch am 16.04.2018 17:32 Report Diesen Beitrag melden

    Dummes Wort

    Wieso nennt jemand so etwas Blutregen. Das ist Sand. Blutregen sehe ich bei Horrorfilme. Oder im Krieg, und Terror.

  • Misk am 17.04.2018 07:10 Report Diesen Beitrag melden

    Schweine können fliegen

    Ein Wahnsinn dem Volke kann Mann wirklich alles erzählen welche an alles glauben. Die Leute glauben an Osterhasen was ist dan schon ein angeblicher roter sand dagegen der ca. 6000km von uns weit entfernt liegt

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Misk am 17.04.2018 07:10 Report Diesen Beitrag melden

    Schweine können fliegen

    Ein Wahnsinn dem Volke kann Mann wirklich alles erzählen welche an alles glauben. Die Leute glauben an Osterhasen was ist dan schon ein angeblicher roter sand dagegen der ca. 6000km von uns weit entfernt liegt

  • Komisch am 16.04.2018 17:32 Report Diesen Beitrag melden

    Dummes Wort

    Wieso nennt jemand so etwas Blutregen. Das ist Sand. Blutregen sehe ich bei Horrorfilme. Oder im Krieg, und Terror.