Auf die Gegenfahrbahn geraten

31. März 2018 08:34; Akt: 31.03.2018 08:35 Print

BMW-Fahrer rammt Auto mit Kind (5) an Bord

Bei einer Kollision zwischen zwei Pkws in Astenberg (Tirol) sind am Freitag zwei Personen verletzt worden. Ein Auto überschlug sich bei dem Crash und blieb auf der Seite liegen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein 24-Jähriger war gegen 19.35 Uhr mit seinem BMW gerade auf der Achensee Bundesstraße (B 181) in Richtung Achensee unterwegs.

In der sogenannten "Kanzelkehre" geriet der junge Pkw-Lenker plötzlich auf die Gegenfahrbahn und stieß dabei seitlich mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, in dem sich ein kleines Kind befand.

Das Fahrzeug des 33-jährigen Lenkers überschlug sich daraufhin und kam auf der Seite zu liegen. Der Mann und seine 5-jährige Tochter wurden bei dem Unfall verletzt. Zum Glück erlitten sie aber "nur" leichte Verletzungen.

BMW-Fahrer blieb unverletzt

Nach der medizinischen Erstversorgung an der Unfallstelle wurden die beiden in das BKH Schwaz gebracht. Der 24-jährige BMW-Lenker und sein Beifahrer blieben unverletzt.

Die Feuerwehr Wiesing rückte mit knapp 15 Einsatzkräften aus. Die Silberhelme kümmerten sich um die Bergung der Insassen sowie um die Ölbindung.


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wil)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Salzamt am 31.03.2018 10:16 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    ..da kommt man aus den Staunen nicht mehr heraus.. Jung un echt deppert kommt mur da in den Sinn.. Trotzdem darf man nicht übersehen dass 2 Leute zu Schaden gekommen sind... Besser wäre es der Bub steigt wieder aus Moped um...

  • Karoline am 31.03.2018 11:30 Report Diesen Beitrag melden

    SMS schreiben beim Fahren

    Sicher wieder mit dem Handy hantiert.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Karoline am 31.03.2018 11:30 Report Diesen Beitrag melden

    SMS schreiben beim Fahren

    Sicher wieder mit dem Handy hantiert.

  • Salzamt am 31.03.2018 10:16 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    ..da kommt man aus den Staunen nicht mehr heraus.. Jung un echt deppert kommt mur da in den Sinn.. Trotzdem darf man nicht übersehen dass 2 Leute zu Schaden gekommen sind... Besser wäre es der Bub steigt wieder aus Moped um...