Identität unbekannt

24. August 2018 20:02; Akt: 24.08.2018 20:02 Print

Bei Bergung einer Leiche zweiten Toten gefunden

Nach einem Alpinunfall bargen die Einsatzkräfte im hinteren Zillertal die Leiche eines Mannes, der abgestürzt war. Und fanden einen weiteren Toten.

An der oberen Stelle wurde der Tote geborgen, etwas unterhalb ein Körper gefunden, der schon einige Tage dort lag. (Bild: Zoom-Tirol)

An der oberen Stelle wurde der Tote geborgen, etwas unterhalb ein Körper gefunden, der schon einige Tage dort lag. (Bild: Zoom-Tirol)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Gruppe Wanderer war am Neumarkter Höhenweg unterwegs, als ein Mitglied ausrutschte und rund hundert Meter abstürzte. Er zog sich dabei tödliche Kopfverletzungen zu und blieb in einer steilen, felsigen Rinne liegen. Die anderen Wanderer alarmierten die Einsatzkräfte.

Als diese eintrafen und die Leiche des Wanderers bargen, entdeckten sie nur einige Meter unterhalb des Verunglückten einen weiteren Körper. Der Mann dürfte schon einige Tage in der Rinne gelegen haben. Bisher ist seine Identität ungeklärt, die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.