Sölden

30. März 2018 18:01; Akt: 30.03.2018 18:10 Print

Brüder schrien "Sieg Heil" und bedrohten Polizisten

Zwei Niederländer, 21 und 22 Jahre alte Brüder, gaben in Sölden Nazi-Parolen von sich. Als die Polizei eintraf, wurden die Beamten mit Mord bedroht.

Beide Brüder wurden vorübergehend festgenommen. (Bild: iStock)

Beide Brüder wurden vorübergehend festgenommen. (Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die zwei Niederländer wurden am Freitag gegen 2 Uhr eines Lokales in Sölden verwiesen, da die beiden mehrfach "Heil Hitler" und "Sieg Heil" schrien. Als die beiden das Lokal wieder betreten wollten, ihnen jedoch der Zugang verweigert wurde, trat der 22-Jährige mit den Füßen gegen die Glaseingangstüre, die dadurch beschädigt wurde.

Umfrage
Haben Sie schon einmal eine Verfolgungsjagd der Polizei miterlebt?
60 %
5 %
10 %
6 %
19 %
Insgesamt 225 Teilnehmer

Als die Polizisten eintrafen beschimpfte er diese lautstark und verhielt sich äußerst aggressiv. Er verweigerte die Bekanntgabe seiner Identität, weshalb er zur Polizeiinspektion Sölden gebracht wurde. Als die Amtshandlung beendet war, brachten die Beamten den Niederländer wieder zurück ins Ortsgebiet. Dort kam es zum Zusammentreffen mit dem Bruder des Niederländers.

Auch dieser beschimpfte die Beamten lautstark, wurde zusehends aggressiver und drohte den Polizisten, sie umzubringen. Der Mann wehrte sich massiv gegen die ausgesprochene Festnahme, konnte aber schließlich in die Polizeiinspektion Sölden gebracht werden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft erfolgt die Anzeige auf freiem Fuß.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Statistiker am 30.03.2018 19:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Seltsame Justiz

    Maximal 5 Monate, wie beim Sittenwächter. Oder wird die Richterschaft mit zweierlei Maß messen, da kein Moslem involviert war?

  • Jesus der alle liebt am 31.03.2018 01:57 Report Diesen Beitrag melden

    Toll oder Troll

    Da sind wir schnell. Aber im AKH mir Verschleierung, Schau wir erst mal

  • Salzamt am 31.03.2018 09:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    nur die Dummen machen eine Gegenrechnung.. Verstoss gegen das StGB ist natürlich zu ahnden.. wir sind ein Rechtsstaat und auch wenn es sich um Holländer handelt... dass Gesetz ist für alle gleich.. Basta

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Hans am 31.03.2018 14:45 Report Diesen Beitrag melden

    Schlimm

    Ob diese Niederländer in ihrer Heimat auch so "mutig" sind sich mit Marokkanern und anderen Moslems anzulegen?

  • Salzamt am 31.03.2018 09:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    nur die Dummen machen eine Gegenrechnung.. Verstoss gegen das StGB ist natürlich zu ahnden.. wir sind ein Rechtsstaat und auch wenn es sich um Holländer handelt... dass Gesetz ist für alle gleich.. Basta

    • Fred von Jupiter am 31.03.2018 10:09 Report Diesen Beitrag melden

      @Salzamt

      Das verstehen die rechten Burschis und Ewiggestrigen nicht.

    • Statistiker am 01.04.2018 14:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Salzamt

      Nur die Dummen machen keine Gegenrechnung! Oder wollen wir zulassen, dass mit verschiedenerlei Maß gemessen wird?

    einklappen einklappen
  • Jesus der alle liebt am 31.03.2018 01:57 Report Diesen Beitrag melden

    Toll oder Troll

    Da sind wir schnell. Aber im AKH mir Verschleierung, Schau wir erst mal

  • Statistiker am 30.03.2018 19:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Seltsame Justiz

    Maximal 5 Monate, wie beim Sittenwächter. Oder wird die Richterschaft mit zweierlei Maß messen, da kein Moslem involviert war?