Fahrzeug ausgewichen

29. Juli 2018 09:12; Akt: 29.07.2018 09:47 Print

Alkolenker stürzt mit Traktor in Fluss – 2 Tote

Als der 43-Jährige Gegenverkehr ausweichen musste, kam es zum Unglück. Der Traktor stürzte ab, zwei Männer wurden dabei getötet, drei weitere verletzt.

                                (Bild: LPD Vorarlberg)

(Bild: LPD Vorarlberg)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein 43-jähriger Mann war am Samstag (28. Juli) um 18.05 Uhr mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen Traktor auf einem Güterweg im Gemeindegebiet von Dornbirn aus Richtung Sattelalpe kommend talwärts unterwegs.

Auf einer Transportmulde führte er vier weitere Männer im Alter von 30 bis 55 Jahren mit sich. Rund 20 Meter vor einer Brücke dürfte dem Traktor-Lenker nach Angaben der Vorarlberger Polizei ein bislang unbekannter Pkw-Lenker mit vermutlich deutschem Kennzeichen entgegengekommen sein. Der Traktor-Lenker wich aus, um dem Pkw das Vorbeifahren zu ermöglichen, kam dabei aber von der Fahrbahn ab.

Die Maschine stürzte inklusive den fünf Insassen über eine steile Böschung etwa acht Meter tief in die Kobelach. Das Fahrzeug überschlug sich dabei und kam seitlich liegend zum Stillstand. Dabei zogen sich zwei Männer (49 und 41 Jahre alt) so schwere Verletzungen zu, dass sie noch an der Unfallstelle verstarben.

Die anderen Männer zogen sich teils leichte und schwere Verletzungen zu und wurden in die Krankenhäuser Feldkirch, Dornbirn und Bregenz eingeliefert. Ein beim Traktor-Lenker durchgeführter Alko-Test ergab 1,8 Promille.

Großeinsatz für die Retter

Zur weiteren Abklärung des genauen Unfallherganges ersucht die Polizei Dornbirn den Pkw-Lenker des entgegenkommenden Pkw sowie etwaige Zeugen und Ersthelfer sich zu melden.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Dornbirn mit sieben Fahrzeugen und 30 Mann, sechs Fahrzeuge der Rettung Dornbirn mit 15 Helfern, zwei Fahrzeuge der Bergrettung Dornbirn mit 10 Mann, zwei Fahrzeuge der Polizei Dornbirn mit vier Beamten, Rettungshubschrauber "C8" sowie ein Polizeihubschrauber.

Die Bilder des Tages
Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • RL74HM2 am 29.07.2018 14:46 Report Diesen Beitrag melden

    Alkohol am Steuer

    Auch Treckerfahrer müssen sich an die Alkoholgrenzen wie für PKW-Lenker einhalten!

  • Flora am 29.07.2018 17:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Harte Drogen und Fahrzeug lenken...

    Echt erschrekend diese tagtäglichen schweren unfälle mit diesen Drogen Lenker. Habe inzwischen null und kein mitleid mehr. Sofern diese selber zu schaden kommen.

  • Klopfgeist am 29.07.2018 14:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Leichtsinn lass nach

    Alkoholeinfluß in diesem Ausmaß müsste von den Mitfahrern aber bemerkt worden sein. Und trotzdem sind sie aufgestiegen? Wohl selbst zuviel ins Glas gesehen, was? 1,8 Promille, sorry, da fällt Mitgefühl schwer.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Doris am 30.07.2018 16:15 Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Die Armen, schrecklich.

  • Manfred Ferdi Schäfer am 30.07.2018 13:12 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Den Vorwurf für besoffene Maschinen-Führer kann nicht mit Vorwürfen bedacht werden. Polizei und Unfall Bericht ist ein Anderes. Argument zum Mitleid wird versachtlicht. Auch verhaltene Mitleid Kritik ist negativ besetzt. Der Mensch steht bei den EU-Werte an Verfassung Stelle. Das de eskalieren der menschlichen Grund-Werte katapultiert Europa in die finstere Zeiten. Und kein Mensch ist sicher von dieser Zeit-Mühle z ermattert zu werden. Danke.

  • Ori am 29.07.2018 20:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ori

    Wusste gar nicht dass Gegenverkehr so alt werden kann;)

  • Flora am 29.07.2018 17:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Harte Drogen und Fahrzeug lenken...

    Echt erschrekend diese tagtäglichen schweren unfälle mit diesen Drogen Lenker. Habe inzwischen null und kein mitleid mehr. Sofern diese selber zu schaden kommen.

  • RL74HM2 am 29.07.2018 14:46 Report Diesen Beitrag melden

    Alkohol am Steuer

    Auch Treckerfahrer müssen sich an die Alkoholgrenzen wie für PKW-Lenker einhalten!